collapse

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen  (Read 7849 times)

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 136
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #570 on: November 28, 2018, 09:57:12 PM »
443614114

@Wilhelm:
Quote
Ok ich habe in der Zwischenzeit alle dafür in Frage kommenden Vampir und Ghul Charaktere nochmal angesehen. Und es doch nicht so viele wie befürchet.
Das beruhigt mich, vielleicht kriegen wir das Problem dann doch in den Griff.

Quote
Prince 1019
Würde ich auch stehenlassen.

Quote
Prince2 1011: "Wie der Erzeuger, so das Kind. Ich hätte dich in dieser Nacht töten sollen. Meinst du, jemand so Geringes wie du könnte mir schaden? Du glaubst, du hast mir alles genommen, aber ich habe noch immer meinen Sarkophag!" Theoretisch ist auch so eine allgemeine Redensart.
Ich weiß, ich wage mich hier vor, weil es eine deutsche Redensart ist, aber was ist mit "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm"?

Die anderen Stellen sind nicht so super viele, da trenne ich Erzeugerin und Erzeuger und füge eine Zeile für homosexuelle Charaktere hinzu. Das teste ich aber erstmal mit einer Stelle. Am besten im Cutscene-Obertitel des Prinzen, dann kann ich auch gleich testen, ob es da möglicherweise Probleme gibt.

Quote
Deshalb finde ich es ein wenig problematisch der Übersetzung mit eindeutigen und nur deutschen Redewendungen anzureichern
Ich reichere nichts an, das ist eine genaue Übersetzung.

Quote
das wäre genauso merkwürdig wenn du plötzlich irgendwo beispielsweise friesische oder sächsische Redewendungen einfließen lässt.
Du meinst wie die deutschen Dialekte in der deutschen Fassung von Baldur's Gate? Das fand ich auch nicht gut, sondern eher albern.

Quote
Ja viele Anreden wie: "Du bist doch ein Vampir?" aber ich "Ich bin Vampi" ist hingegen relativ selten. Im Grunde nur bei Heather zu finden.
Da würde ich es auch gern stehenlassen.

Quote
Vorsichtig bei dieser Aussage. Ein Bauer ist natürlich eine Spielfigur in einen jahrhunderten Spiel nämlich Schach. Nur wurde die Rollenverteilung
geprägt durch das damalige vorherrschene Denken. Einige (lautstarke) Feministinnen sagen warum kann Schach nicht auch moderne Bilder von Frauen zeigen?
Frauen können auch Bäuerinnen sein. Sie waren es eh schon immer. Ein schwieriges Thema.
Selbstverständlich können Feministinnen oder wer auch sonst ihre ganz eigene Fassung von Schach entwickeln, wenn sie das möchten. Daraus erwächst aber keinerlei Anspruch, dass ich ihre Fassung als meine Übersetzung in Bloodlines verwende. Es gibt auch gefühlte Millionen verschiedene Fassungen von Monopoly, und ich bevorzuge trotzdem das klassische.

Quote
Nein, das ist ein feststehender Ausdruck und hat nichts mit dem "Mann" an sich zu tun. Das ist so, wie sich jüngere Menschen mit "Alter" ansprechen, obwohl sie vergleichsweise jung sind.
Ist mir schon bewusst, aber zu 95% kommt erfahrungsgemäßig die Gegenantwort: "Nein Frau".
Trotzdem habe ich noch keinen Mann dann "Oh, Frau" sagen hören.

Quote
Der Begriff ist mir halt zu Deutsch? Kompromiss warum nicht Clown? Das funktionert weltweit.
Ich schaue mir die englische Fassung an und denke darüber nach.
Edit: Dort steht glücklicherweise keine Redewendung, sondern "I'm nobody's tool." Also ändere ich es in:
Ich bin niemandes Werkzeug!
Werkzeuge sind glücklicherweise in beiden Ländern bekannt.

Quote
Klingt nicht so als würde Mercurio das nun sagen. Ich glaube er benutzt überhaupt nicht den Begriff "Clan"
Bei Vampiren passt es natürlich das sie von Clan sprechen aber Ghule wie Mercurio?
Wenn sie wissen, was ihnen passiert ist und sie schon länger dabei sind, warum nicht?

Quote
Naja sind aber mehr typisch amerikanische Namen als Hinz und Kunz.
Du möchtest die Redewendung auflösen, damit der Spielercharakter amerikanischer wirkt. Ich möchte deutlich machen, dass hier im englischen Patch eine Redewendung benutzt wurde, und die deutsche Entsprechung davon verwenden. An dieser Stelle ist mir überhaupt nicht klar, wie du es denn übersetzen würdest? Mit "Jesse und Jaime von der Straße"? Welche Namen sind denn amerikanisch genug, damit sie nicht zu deutsch klingen und den deutschen Spieler*innen trotzdem sagen, dass hier zwei beliebige Leute gemeint sind? Ich könnte schreiben "Allerweltstypen", aber das ist nicht nah am Original und löst die Redewendung auf.

Quote
Wie wäre es mit: "Brauchst du einen Muntermacher?" Das wird zwar mehr mit Kaffee verbunden, aber es auch in der Drogenszene nicht unüblich.
Zumindest ausgehend von den heutigen Serien und Filmen.
Ich denke da eher an ein "Brauchst du was, um dich besser zu fühlen?" Ist aber elendig lang. Ist durchaus Drogenjargon, passt aber auch zum medizinischen Umfeld und lässt offen, was genau Vandal mit "Fix" jetzt meint.
« Last Edit: November 28, 2018, 10:06:40 PM by Voerman »

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 169
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #571 on: November 28, 2018, 10:52:22 PM »
443614114
Muss ich nicht verstehen oder?  :chinscratch:

Quote
Ich weiß, ich wage mich hier vor, weil es eine deutsche Redensart ist, aber was ist mit "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm"?
Ist ok. Die Amis kennen das bestimmt auch.

Quote
Ich reichere nichts an, das ist eine genaue Übersetzung.
Zum Beispiel Hinz und Kunz? Naja

Quote
Du meinst wie die deutschen Dialekte in der deutschen Fassung von Baldur's Gate? Das fand ich auch nicht gut, sondern eher albern.
Zum Beispiel ja. Ich habe nicht da gegen wenn es der Charakter her gibt. Wenn Rolf Toten beispielweise eine Sachse wäre, dann kann
er von mir aus auch sächseln. Aber aufgesetzt finde das blöd.

Quote
Da würde ich es auch gern stehenlassen.
Mal schauen. Ich bitte da noch um Bedenkzeit. Ich hole mir gerade dazu noch ein paar (weibliche) Meinungen dazu ein.

Quote
Trotzdem habe ich noch keinen Mann dann "Oh, Frau" sagen hören.
Zumindest nicht in diesen Zusammenhang. Vielleicht wäre hier Kumpel besser.
Ich weiß es gibt noch Kumpeline, aber lassen wir mal bleiben.

Quote
Ich bin niemandes Werkzeug!
Werkzeuge sind glücklicherweise in beiden Ländern bekannt.
Das sollte man annehmen.  Trotzdem Danke.  :smile:

Quote
Wenn sie wissen, was ihnen passiert ist und sie schon länger dabei sind, warum nicht?
Ich weiß nicht irgendwie passt es nicht. Die anderen Ghule benutzen das Wort "Clan" für Vampire ja auch nicht. Für die sind es ja nur Vampire.

Quote
An dieser Stelle ist mir überhaupt nicht klar, wie du es denn übersetzen würdest? Mit "Jesse und Jaime von der Straße"? Welche Namen sind denn amerikanisch genug, damit sie nicht zu deutsch klingen und den deutschen Spieler*innen trotzdem sagen, dass hier zwei beliebige Leute gemeint sind?
Jesse und Jaime funktioneren natürlich mehr in den USA, aber es lassen bestimmt noch Alternativen finden.
Im englischen wäre es klar Tom oder James. Im amerikanischen vielleicht Ted und Bob?
Vielleicht wenn du mir eine kleine Freiheit gewährst, würde ich vorschlagen Bill und Ted? Bekannte amerikanische Namen. Bekannter Film aus in Deutschland.
"Alles klar du Oberhoschi?" und ein verplanter Typ wie Trip würde das auch verwenden. Und ja die Namen sind ansich recht beliebig.
Wer heißt nicht Will(iam) in den USA?

Quote
Ich denke da eher an ein "Brauchst du was, um dich besser zu fühlen?" Ist aber elendig lang. Ist durchaus Drogenjargon, passt aber auch zum medizinischen Umfeld und lässt offen, was genau Vandal mit "Fix" jetzt meint.
Brauchst du was für das gute Gefühl? Ich finde auch das die Länge ein Problem ist, aber liegt das nicht mehr an der deutschen Sprache selbst?
"Need a fix?" kann ja ohne Kenntnis des jeweiligen Dialogs im Grunde ja alles heißen.
« Last Edit: November 28, 2018, 10:56:54 PM by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Nea

  • Fledgling
  • *
  • Posts: 7
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #572 on: December 01, 2018, 03:52:57 PM »
Hallo zusammen! Nach langer Zeit will ich nun mal wieder einen Patch testen.

Einen (vermutlichen) Bug habe ich schon gefunden: Im Tutorial bekomme ich Menschlichkeitsabzüge, wenn ich Ganger töte (wozu ich ja auch von Jack angewiesen werde).

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 136
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #573 on: December 02, 2018, 11:51:53 PM »
@Wilhelm:
Quote
Muss ich nicht verstehen oder?
Copy&Paste-Fehler.

Quote
Zumindest nicht in diesen Zusammenhang. Vielleicht wäre hier Kumpel besser.
Ich weiß es gibt noch Kumpeline, aber lassen wir mal bleiben.
Im Original sagt er "oh man", da ist "Oh Mann" eine wörtliche und absolut genaue Übersetzung. Und "man" kann auch im Amerikanischen niemals eine Frau bezeichnen. Es macht also gar keinen Sinn, das im Deutschen irgendwie versuchen zu wollen. Die Übersetzung bleibt so.

Quote
Ich weiß nicht irgendwie passt es nicht. Die anderen Ghule benutzen das Wort "Clan" für Vampire ja auch nicht. Für die sind es ja nur Vampire.
Das leuchtet mir - ganz abgesehen vom P&P - auch deswegen nicht ein, weil ja Mercurio ganz offensichtlich weiß, dass ein Unterschied zwischen einem Malkavianer und z.B. einem Ventrue besteht - denn sonst würde er das Wort "Malkavianer" gar nicht kennen und benutzen. Da fände ich z.B. "Kind Malkavs" unpassender. Aber dass es verschiedene Clans gibt und einer davon "Malkavianer" heißt, sollte Mercurio bekannt sein. Du würdest ja auch nicht das Wort "Porsche" benutzen ohne zu wissen, was ein Auto ist.
Vielleicht fällt mir noch was Anderes ein, ich finde "Clan" aber durchaus legitim.

Quote
Jesse und Jaime funktioneren natürlich mehr in den USA, aber es lassen bestimmt noch Alternativen finden.
Im englischen wäre es klar Tom oder James. Im amerikanischen vielleicht Ted und Bob?
Das war von mir nur Ironie - ich erfinde hier nicht irgendwelche Namen. "Jesse und Jaime" funktionieren nicht "mehr in den USA", sie funktionieren nur in den USA. Aus meiner Sicht stehen die Namen für zwei Allerweltstypen von der Straße. Und im Deutschen werden Allerweltstypen eben "Hinz und Kunz" genannt. Wofür diese Namen stehen, weiß jeder Deutsche. Eine Alternative wäre höchstens "Hans und Franz".

Quote
Brauchst du was für das gute Gefühl? Ich finde auch das die Länge ein Problem ist, aber liegt das nicht mehr an der deutschen Sprache selbst?
"Need a fix?" kann ja ohne Kenntnis des jeweiligen Dialogs im Grunde ja alles heißen.
Eben. Darum bin ich von meiner jetzigen Übersetzung auch nicht mehr überzeugt. Sie ist nicht allgemein genug. Ich will aber auch nichts hinzudichten. "Fix" kann hier zwar für "Aufputschmittel" stehen, aber ich denke noch über etwas nach, das kürzer ist und trotzdem allgemein genug.

@Nea:
Quote
Hallo zusammen! Nach langer Zeit will ich nun mal wieder einen Patch testen.
Einen (vermutlichen) Bug habe ich schon gefunden: Im Tutorial bekomme ich Menschlichkeitsabzüge, wenn ich Ganger töte (wozu ich ja auch von Jack angewiesen werde).
Welche Spielversion benutzt du (also CD, DVD, Steam, Gog...)?
Welche Patchversion benutzt du?
Spielst du Basic oder Plus?

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 169
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #574 on: December 03, 2018, 09:35:28 PM »
Vielleicht fällt mir noch was Anderes ein, ich finde "Clan" aber durchaus legitim.
Wie wäre es mit malkavianischer Herkunft? Eher nicht?
Klingt erstmal seltsam aber malkavianisches Geblüt?

Quote
Das war von mir nur Ironie - ich erfinde hier nicht irgendwelche Namen. "Jesse und Jaime" funktionieren nicht "mehr in den USA", sie funktionieren nur in den USA. Aus meiner Sicht stehen die Namen für zwei Allerweltstypen von der Straße. Und im Deutschen werden Allerweltstypen eben "Hinz und Kunz" genannt. Wofür diese Namen stehen, weiß jeder Deutsche. Eine Alternative wäre höchstens "Hans und Franz".
Trip ist ein Ami und kein Deutscher. Oder würdest du es trotzdem genauso übersetzen, wenn Bloodlines mal übertrieben in Indien spielen würde?
Ich würde vorschlagen hier keine direkte Übersetzung zu nehmen. Wie wäre es mit "Na schön... sehen Sie, ich kann nicht jeden Allerwelts-Typen von der Straße ausrüsten, wissen Sie, Sie kommen hier einfach rein und fragen nach dem ganzen Zeug. Das ist gar nicht cool. ..."

Quote
aber ich denke noch über etwas nach, das kürzer ist und trotzdem allgemein genug.
Worum dachtest du denn wenn ich fragen darf?

Ach ja @Wesp: Wurde die Kriegsform der Gangrel mittlerweile behoben?
« Last Edit: December 03, 2018, 11:13:15 PM by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5375
  • Reputation: 852
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #575 on: December 04, 2018, 08:53:53 AM »
Ach ja @Wesp: Wurde die Kriegsform der Gangrel mittlerweile behoben?

Kannst du ein bisschen spezifischer sein, worum es geht? Falls es der Fehler im Zusammenhang mit der Historie war, ja. Ich habe dafür leider die Historie ändern müssen, weil es nicht anders ging...

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 169
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #576 on: December 04, 2018, 09:38:24 AM »
Kannst du ein bisschen spezifischer sein, worum es geht? Falls es der Fehler im Zusammenhang mit der Historie war, ja. Ich habe dafür leider die Historie ändern müssen, weil es nicht anders ging...
Ich meine damit den Grafikbug, der auftritt wenn man das Charaktermenü aufmacht, während man in der Wolfs Kriegsform ist.
Das Charaktermodell des Wolfs sieht im Menü je nach Level ganz schön verbuggt aus.

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5375
  • Reputation: 852
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #577 on: December 04, 2018, 02:57:38 PM »
Ich meine damit den Grafikbug, der auftritt wenn man das Charaktermenü aufmacht, während man in der Wolfs Kriegsform ist.

Nein. DLLullu hat zwar das Wolfsmodel im Plus Patch wenigstens animiert, aber dieser Bug bleibt und das Fledermausmodell ist auch noch steif...

Offline Nea

  • Fledgling
  • *
  • Posts: 7
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #578 on: December 06, 2018, 01:33:02 PM »
@Nea:
Quote
Hallo zusammen! Nach langer Zeit will ich nun mal wieder einen Patch testen.
Einen (vermutlichen) Bug habe ich schon gefunden: Im Tutorial bekomme ich Menschlichkeitsabzüge, wenn ich Ganger töte (wozu ich ja auch von Jack angewiesen werde).
Welche Spielversion benutzt du (also CD, DVD, Steam, Gog...)?
Welche Patchversion benutzt du?
Spielst du Basic oder Plus?

10.0, Plusversion auf Deutsch, DVD.

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 136
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #579 on: December 07, 2018, 09:08:45 PM »
@Wilhelm:

Quote
Wie wäre es mit malkavianischer Herkunft? Eher nicht?
Klingt erstmal seltsam aber malkavianisches Geblüt?
Wenn das nur eine Stelle war, trenne ich es eben, wenn du ein solches Problem mit dem Wort "Clan" hast. Ich sehe darin kein Problem, weil im zugrundeliegenden P&P auch Ghule sehr wohl wissen können, dass "Malkavianer" ein Clan ist. Und Mercurio, der in seiner Funktion als Ghul durchaus Ansehen gewonnen hat, kann aus meiner Sicht den Begriff des Clans auch sehr wohl kennen. Und neue Wörter erfinden, die in der WoD nicht vorkommen, will ich dafür auch nicht.

Quote
Oder würdest du es trotzdem genauso übersetzen, wenn Bloodlines mal übertrieben in Indien spielen würde?
Ja, würde ich. Weil die Übersetzung deutschen Spieler*innen eine Hilfe geben soll nachzuvollziehen, was im Original gesagt und gemeint ist. Dazu muss einem bewusst sein, dass dies eben eine Übersetzung ist und nicht der Originaltext. Das Script wurde nicht in Deutsch verfasst, und die Spieler*innen wissen das. Und es sollte doch klar sein, dass ein Inder nicht "Hinz und Kunz" sagt - was Trip ja auch nicht tut. Ich lese "Hinz und Kunz" und denke - ah, Trip benutzt mit dem "Jesse and James", das ich gerade höre, eine amerikanische Redewendung, mit der er Allerweltstypen von der Straße meint. Diesen gedanklichen Vorgang erwarte ich von allen deutschen Spieler*innen. Da spielt Trips Nationalität überhaupt keine Rolle. Er kann Amerikaner, Inder oder Chinese sein. Es kann in den USA, in Frankreich oder auf den Fidschi-Inseln spielen, entscheidend ist, mit "Hinz und Kunz" zu transportieren: Das hat Trip gemeint, und er benutzt dazu eine Redewendung. Wer damit ein Problem hat, sollte ein Spiel im Original spielen - in deinem Beispiel in indisch. Eine Übersetzung an sich ist schon eine Entfernung von "der Realität". Denn Amerikaner unterhalten sich nicht alle in deutsch und Inder auch nicht. Aber darum geht es nicht!

Quote
Ich würde vorschlagen hier keine direkte Übersetzung zu nehmen. Wie wäre es mit "Na schön... sehen Sie, ich kann nicht jeden Allerwelts-Typen von der Straße ausrüsten, wissen Sie, Sie kommen hier einfach rein und fragen nach dem ganzen Zeug. Das ist gar nicht cool. ..."
Wie ich schon sagte, das löst die Redewendung auf. Ich sehe keinen Sinn darin, das zu tun. Zumal Trip ja auch zwei männliche Namen benutzt - näher dran kann ich kaum sein, ohne die Redewendung aufzulösen.

Quote
Worum dachtest du denn wenn ich fragen darf?
Das wird sich zeigen. Mit "Etwas" meinte ich nichts Konkretes.

@Nea:
Ich habe mir die entsprechenden Dateien angesehen, kann aber keinen Unterschied zum englischen Patch feststellen.
Zu den Skripten selbst kann ich nicht viel sagen (bin ja auch nur der Übersetzer), da ich diese nicht anrühre. Wenn ich das richtig sehe, darfst du die Gangster im Warenhaus töten, aber wenn du den Blaublütigen hinter dem Theater oder den Penner tötest, gibt es Menschlichkeitsabzug.

EDIT:
@Wesp:
Bei Wong-Ho 62 fragt man als Malk "Where...", Wong-Hos Antwort fängt an mit "No." Das passt nicht.
« Last Edit: December 07, 2018, 10:41:13 PM by Voerman »

Offline Nea

  • Fledgling
  • *
  • Posts: 7
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #580 on: December 08, 2018, 09:19:25 AM »
Hm, komisch. Ich habe zwei mal Menschlichkeitsabzug bekommen, als ich Ganger getötet habe, bei denen Jack explizit sagt, dass man sie töten soll.

Was Hinz und Kunz angeht, stimme ich auf jeden Fall Voerman zu, gemeint ist "Allerweltstypen".

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5375
  • Reputation: 852
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #581 on: December 08, 2018, 06:31:26 PM »
@Wesp:
Bei Wong-Ho 62 fragt man als Malk "Where...", Wong-Hos Antwort fängt an mit "No." Das passt nicht.

Habe ich geändert zu "Where have they taken your treasure, do you know?"

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 136
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #582 on: December 08, 2018, 10:03:16 PM »
Okay, dann übersetze ich es schon entsprechend.

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 169
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #583 on: Today at 05:13:39 PM »
Wenn das nur eine Stelle war, trenne ich es eben, wenn du ein solches Problem mit dem Wort "Clan" hast.
Danke es sind zwei. Einmal Mercurio und dann noch mal Knox.
Knox 501: "Oh, verdammt! Du laberst diesen ganzen verrückten Scheiß! Oh Mann! Ich wette, du bist Malkavianer, was? Ich weiß ein bisschen was über euch Typen. Eure Köpfe sind komplett durchgeknallt, richtig? So verrückt wie Hannibal Lecter, wenn du verstehst, was ich meine..."
Mercurio 781: "[Shakes head]Aaahh. Mercurio, falls du das meinst. Ach Scheiße... du bist doch ein Malkavianer, oder? Verdammt, das ist das Letzte, was ich jetzt gebrauchen kann. Ich blute den ganzen Teppich voll, und ich versteh kein einziges Wort von dem, was du da laberst."

Und tut mir leid ich empfinde es halte als unpassend das die beiden als Ghule das Wort "Clan" verwenden.
Für Ghule sind das halt Vampire.

Quote
Ja, würde ich. Weil die Übersetzung deutschen Spieler*innen eine Hilfe geben soll nachzuvollziehen, was im Original gesagt und gemeint ist. Dazu muss einem bewusst sein, dass dies eben eine Übersetzung ist und nicht der Originaltext. Das Script wurde nicht in Deutsch verfasst, und die Spieler*innen wissen das. Und es sollte doch klar sein, dass ein Inder nicht "Hinz und Kunz" sagt - was Trip ja auch nicht tut. Ich lese "Hinz und Kunz" und denke - ah, Trip benutzt mit dem "Jesse and James", das ich gerade höre, eine amerikanische Redewendung, mit der er Allerweltstypen von der Straße meint. Diesen gedanklichen Vorgang erwarte ich von allen deutschen Spieler*innen. Da spielt Trips Nationalität überhaupt keine Rolle. Er kann Amerikaner, Inder oder Chinese sein. Es kann in den USA, in Frankreich oder auf den Fidschi-Inseln spielen, entscheidend ist, mit "Hinz und Kunz" zu transportieren: Das hat Trip gemeint, und er benutzt dazu eine Redewendung. Wer damit ein Problem hat, sollte ein Spiel im Original spielen - in deinem Beispiel in indisch. Eine Übersetzung an sich ist schon eine Entfernung von "der Realität". Denn Amerikaner unterhalten sich nicht alle in deutsch und Inder auch nicht. Aber darum geht es nicht!
Naja einigen wir uns dass wir uns uneins sind. Ich würde es jedenfalls nicht so übersetzen, weil das ganz schnell auch ins unfreiwillig Komische gehen kann.
Dies ist ein extrem übertriebenes Beispiel und es wurde auch bewusst so für die Komik übersetzt, aber meine Befürchtung bei deiner Übersetzung ist
das sie zu deutsch wird und es vergessen wird das Bloodlines nunmal in den USA spielt und nicht Deutschland.
Ich hätte persönlich hier mehr eine neutralere Formulierung gewählt.


https://www.youtube.com/watch?v=TEkI0cH_rK4

Quote
Wie ich schon sagte, das löst die Redewendung auf. Ich sehe keinen Sinn darin, das zu tun. Zumal Trip ja auch zwei männliche Namen benutzt - näher dran kann ich kaum sein, ohne die Redewendung aufzulösen.
Das mag sein, aber der Sinn bleibt erhalten.

Quote
Das wird sich zeigen. Mit "Etwas" meinte ich nichts Konkretes.
Ach so. Naja das eilt ja nicht.

Offtopic: Das neue Obsidian Spiel: The Other Worlds macht einen guten Eindruck.  Das könnte wirklich was werden und
das Tim Cain und Leonard Boyarsky daran arbeiten, ist auch nicht schlecht.
Dragon Age 4 naja den nichtssagenden Trailer haben sie nur gemacht, weil sie kein Mensch für Anthem interessiert.

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5375
  • Reputation: 852
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #584 on: Today at 07:08:40 PM »
Offtopic: Das neue Obsidian Spiel: The Other Worlds macht einen guten Eindruck.  Das könnte wirklich was werden und das Tim Cain und Leonard Boyarsky daran arbeiten, ist auch nicht schlecht.

Finde ich auch! Erinnert mich vom Look sehr an "Rage" und "The Precursors", die Mechanismen sind Bloodlines ähnlich, also gottseidank keine Lockpicking und Hacking Minigames und echte Dialogzeilen und keine Auswahl-Räder, wie sie modern sind. Leider finde ich die Gesichteranimationen aber nicht so toll, und wie die Texte ohne Brian Mitsoda sind, muss sich auch erst noch heraus stellen...

 

* Game Files