collapse

* Notice

Important notice (31 July): We have recently recovered from a nearly two day downtime due to an attack. No data was lost or stolen but the server has been reinstalled as a precaution. Please let us know if you encounter any issues. We apologise for the unacceptable inconvenience. Please read here for more information.

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen  (Read 42824 times)

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #255 on: October 03, 2018, 12:47:20 pm »
Und worauf sollen wir uns jetzt einigen? Ich mich jetzt mal hierfür entschieden: Sniper Round - Special 7.62 rifle rounds for precise sniping.
Ist OK. Obwohl die 7.62 eigentlich nicht so "Special" sind. Das ist schon recht gewöhnliche Munition beim US Militär bzw Nato.
Edit Nr. 2 Und es beschmäht mich gerade, das ich diese ikonische Filmszene nicht vorher schon erwähnt habe.
7.62 Millimeter Full Metal Jacket.


Falls das Video nicht geht hier der Link ab 0:42


Also wenn du es ganz genau haben möchtest wäre es Sniper Round - Military 7.62mm rifle rounds for precise sniping.
Edit: Müsste es aber nicht Round sprich Einzahl sein? Schließlich kann man die nur einzeln kaufen.
mm würde ich noch dazu schreiben, damit es einheitlicher zum Rest wird.
Das gilt dann auch für die Styr Aug A1 Magazin Beschreibung: "Ein Kaliber 5.56mm Magazin für die Steyr Aug A1".

Bei .38 und .50 ist es das nicht notwendig. In Amerika heißen die nunmal so. Die Nato/Militär Bezeichnung ist aber anders.

Keine Ahnung das auch die englische Version betrifft, aber die SPAS-15 Munition Beschreibung ist falsch.
Es sind keine "12 Patronen für die SPAS-15", sondern jemals nur 6 die man kaufen kann und die ein Magazin enthält.

Eine Frage an Voerman: Wie lautet die Munition Beschreibung von der Ithaca Schrotflinte im Englischen?
Also "Kaliber .12 Röhrenfutter für Ithaca"
« Last Edit: October 03, 2018, 01:00:12 pm by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6695
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #256 on: October 03, 2018, 02:19:48 pm »
Ist OK. Obwohl die 7.62 eigentlich nicht so "Special" sind. Das ist schon recht gewöhnliche Munition beim US Militär bzw Nato.

Ich habe es geändert zu "Military 7.62 mm rifle rounds for precise sniping." und habe auch bei der Steyr AUG noch die fehlenden "mm" eingefügt...

Quote
Müsste es aber nicht Round sprich Einzahl sein? Schließlich kann man die nur einzeln kaufen.

Die Munition selber heisst "Sniper Round" Einzahl, aber weil das Icon eine Box zeigt, habe ich für die allgemeine Beschreibung Mehrzahl verwendet.

Quote
Also "Kaliber .12 Röhrenfutter für Ithaca"

So heisst es auch im Englischen: "12 Gauge" und nicht "12 Rounds".
« Last Edit: October 03, 2018, 02:22:45 pm by Wesp5 »

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #257 on: October 03, 2018, 02:57:26 pm »
Ich habe es geändert zu "Military 7.62 mm rifle rounds for precise sniping." und habe auch bei der Steyr AUG noch die fehlenden "mm" eingefügt...
Danke sehr.  :smile:

Edit: Zur Steyr Aug.  In der Beschreibung steht ja nur "NATO Magazin" als Titel.
Das ist zwar auch Richtig, aber die 7.62 ist auch eine NATO Munition. Schließlich heißt es ja vollständig 7.62 x 51 NATO.
Vielleicht könntest du das auch noch anpassen.
Mein Vorschlag wäre "Kurvenmagazin für 5.56 mm NATO."
Genauergesagt ist es sogar ein Kunststoff-Kurvenmagazin. Aber das wäre zu lang.
https://de.wikipedia.org/wiki/Magazin_(Waffentechnik)#Kurvenmagazin

Quote
Die Munition selber heisst "Sniper Round" Einzahl, aber weil das Icon eine Box zeigt, habe ich für die allgemeine Beschreibung Mehrzahl verwendet.
Stimmt Ja. Ich glaube das hatten wir schon mal als Thema.
Man muss die Kugeln einzeln kaufen, weil es sonst technisch nicht geht, oder nicht?

Quote
So heisst es auch im Englischen: "12 Gauge" und nicht "12 Rounds".
Schon klar das da nicht Rounds steht, aber mir geht es hier mehr um das "Röhrenfutter".
Und da habe ich mich gefragt was da in der vollständigen englischen Beschreibung nun genau steht.

Und was ist mit der englischen SPAS-15 Munition Beschreibung?
Steht da auch wie im Deutschen 12 Patronen?
« Last Edit: October 03, 2018, 03:22:25 pm by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6695
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #258 on: October 03, 2018, 03:24:49 pm »
Mein Vorschlag wäre "Kurvenmagazin für 5.56 mm NATO."

Das ist überflüssig, weil das Magazin zur Waffe passen muss.

Quote
Eine Frage unterscheiden sich 7.62 mm und .308 im Spiel auch weiterhin ein wenig vom Grafikmodel?

Die Spitzen der Patrone haben eine etwas andere Farbgebung.

Quote
Schon klar das da nicht Rounds steht, aber mir es hier mehr um das "Röhrenfutter".

Auf Englisch heisst es "Ithaca 12 Gauge Tubefeed", also stimmt das schon. Ich weiss aber nicht, ob es dazu einen besseren Fachbegriff gibt...

Quote
Und was ist mit der englischen SPAS-15 Munition Beschreibung?
Steht da auch wie im Deutschen 12 Patronen?

Die Magazingrösse wird im Englischen bei keiner Waffe erwähnt.
« Last Edit: October 03, 2018, 03:30:07 pm by Wesp5 »

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #259 on: October 03, 2018, 04:27:11 pm »
Das ist überflüssig, weil das Magazin zur Waffe passen muss.
Das verstehe ich nicht. Das Magazin der Steyr Aug A1 ist halt ein Kurvenmagazin.
Die heißen halt so. Das Bundeswehr (Sturm) Gewehr G36 ist eine vollkommene andere Waffe, hat aber trotzdem auch ein Kurvenmagazin.


Oder wie würdest du denn dieses Magazin bezeichnen?

Quote
Die Spitzen der Patrone haben eine etwas andere Farbgebung.
Ach so. Das passt ja auch zur Realität.

Quote
Auf Englisch heisst es "Ithaca 12 Gauge Tubefeed", also stimmt das schon. Ich weiss aber nicht, ob es dazu einen besseren Fachbegriff gibt...
Genau Tubefeed ist es. Das wäre eine Frage an einen Jäger.
Ich bin keiner, aber Röhrenfutter hört sich eher falsch an.

Quote
Die Magazingrösse wird im Englischen bei keiner Waffe erwähnt.
Gut dann ist die deutsche Beschreibung hier ungenau wie auch missverständlich.

Online Malkav

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 1781
  • Reputation: +392/-13
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #260 on: October 03, 2018, 05:02:56 pm »
Quote
Auf Englisch heisst es "Ithaca 12 Gauge Tubefeed", also stimmt das schon. Ich weiss aber nicht, ob es dazu einen besseren Fachbegriff gibt...
Genau Tubefeed ist es. Das wäre eine Frage an einen Jäger.
Ich bin keiner, aber Röhrenfutter hört sich eher falsch an.
Das tubefeed bezieht sich auf die Art, wie die Waffe geladen wird. Sie hat kein separates Magazin, sondern unter dem Lauf ein Rohr (tube), in das die Patronen geschoben werden.
Von daher würde ich in der Übersetzung das tubefeed weglassen und nur "Schrotpatronen für die Ithaka" oder ähnliches schreiben.
Quote
Quote
Die Magazingrösse wird im Englischen bei keiner Waffe erwähnt.
Gut dann ist die deutsche Beschreibung hier ungenau wie auch missverständlich.
Stimmt, da muß ein Übersetzungsfehler vorliegen. Die 12 gehört noch zum "12 gauge", also der Kaliberbezeichnung. Es kann sich nicht um die Magazingröße handeln, weil das Spazz-Magazin 6 Schuß hat.
Co Author of Camarilla Edition Mod

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6695
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #261 on: October 03, 2018, 05:11:05 pm »
Quote from: Wilhelm Streicher 19 link=topic=7742.msg140604#msg140604
Oder wie würdest du denn dieses Magazin bezeichnen?

So wie es da steht: "A 5.56 mm rounds magazine for the Steyr AUG A1." Es gibt nämlich keine andere Art von Magazin für die Steyr AUG! Bei den anderen Waffen wird das genauso gehandhabt, dort wird nirgendwo das Magazin genauer beschrieben, ja nicht einmal die Kapazität erwähnt...
« Last Edit: October 03, 2018, 05:14:52 pm by Wesp5 »

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #262 on: October 03, 2018, 05:19:10 pm »
Das tubefeed bezieht sich auf die Art, wie die Waffe geladen wird. Sie hat kein separates Magazin, sondern unter dem Lauf ein Rohr (tube), in das die Patronen geschoben werden.
Von daher würde ich in der Übersetzung das tubefeed weglassen und nur "Schrotpatronen für die Ithaka" oder ähnliches schreiben.
Bei Wikipedia steht unter Ithaca 37 das es integriertes Röhrenmagazin hat.  Das ist wohl die deutsche Bezeichnung dafür.
Allerdings gibt sowas wie Tubefeed im Deutschen nicht.
Deshalb halte ich dein Vorschlag für das Beste.

So wie es da steht: "A 5.56 mm rounds magazine for the Steyr AUG A1." Es gibt nämlich keine andere Art von Magazin für die Steyr AUG! Bei den anderen Waffen wird das genauso gehandhabt, dort wird nirgendwo das Magazin genauer beschrieben, ja nicht einmal die Kapazität erwähnt...
Da fehlt der Teil worauf ich hinaus will.
Mir geht es nur um den Titel "NATO Magazin" und nicht den Rest der Beschreibung.
Das würde ich halt gerne mehr abgrenzen, da 7.62 ja auch NATO ist.
Und das von der Aug A1 ist halt ein Kurvenmagazin für 5.55mm NATO.
« Last Edit: October 03, 2018, 05:23:51 pm by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6695
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #263 on: October 03, 2018, 06:34:53 pm »
Mir geht es nur um den Titel "NATO Magazin" und nicht den Rest der Beschreibung.

Auf Englisch steht da garnichts von NATO Magazin, nur von "NATO rounds"...

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #264 on: October 03, 2018, 07:15:58 pm »
Auf Englisch steht da garnichts von NATO Magazin, nur von "NATO rounds"...
Gut dann ist nur im Deutschen so, aber das ändert ja nichts an der Problematik das
sowohl 5.56mm und 7.62 NATO Rounds sind.
Deswegen würde ich es begrüssen, wenn du die Aug A1 Munition zumindest vom Titel
mehr von den der M24 Munition abgrenzt.

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 247
  • Reputation: +21/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #265 on: October 03, 2018, 07:48:59 pm »
Das ist für Menschen, die sich mit Waffen nicht auskennen, super kompliziert.
Wilhelm, mach doch einfach eine Liste in dieser Form:
Korrekte Waffenbezeichnung - korrekte Munitionsbezeichnung
Am besten auch für die englischen Begriffe. Mir ist es vor allem wichtig, dass die Bezeichnungen einheitlich sind.

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6695
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #266 on: October 03, 2018, 08:28:26 pm »
Ich habe es jetzt wie folgt gemacht:

Steyr: NATO 5.56 mm Rounds, A 5.56 mm rounds magazine for the Steyr AUG A1.
SWAT: Military Sniper Round, Military 7.62 mm rifle rounds for precise sniping.

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #267 on: October 03, 2018, 08:58:07 pm »
Ich habe es jetzt wie folgt gemacht:

Steyr: NATO 5.56 mm Rounds, A 5.56 mm rounds magazine for the Steyr AUG A1.
SWAT: Military Sniper Round, Military 7.62 mm rifle rounds for precise sniping.
Das mag jetzt absolut kleinlich sein, aber das Remington M24 SWS wird sowohl von der Polizei (also Swat Einheiten)
als auch vom der US Army verwendet.
Das müsste, wenn ganz genau sein soll, noch bei der Munition und der Waffenbeschreibung berücksichtigt werden.
https://en.wikipedia.org/wiki/M24_Sniper_Weapon_System
Tut mir leid, aber ansonsten stimmt es Ja.

Das ist für Menschen, die sich mit Waffen nicht auskennen, super kompliziert.
Wilhelm, mach doch einfach eine Liste in dieser Form:
Korrekte Waffenbezeichnung - korrekte Munitionsbezeichnung
Am besten auch für die englischen Begriffe. Mir ist es vor allem wichtig, dass die Bezeichnungen einheitlich sind.
Ob das so eine gute Idee ist?
Ich würde mich auch mehr als ein Laien denn als einen Fachmann bezeichnen.
Die einzige von Bloodlines Waffen, die ich kenne und auch geschossen habe, ist die UZI (Bundeswehr Bezeichnung MP 2)
Aber ich denk darüber nach.

Edit: Gesagt getan.
-Das hatten wir schon. Aber die UZI ist eine Maschinenpistole und kein Gewehr. Ansonsten stimmt sowohl die Waffen wie Munition Beschreibung.
-Bei der Mac 10 stimmt hingegen alles.
-Remington M700 Dito
-Das M24 SWS müsste jetzt auch stimmen.
-Glock das ist eine verdammte gute Frage. Munition Beschreibung ist korrekt, aber stimmt der Waffenname?
Im Spiel steht Glock 19, aber im Editor Glock 17C.

-Desert Eagle Muniton korrekt, aber stimmt diese Aussage: "Diese schwere Waffe wurde ursprünglich als Sportpistole für Zielwettbewebe entworfen. ..." ?
Es ist zwar richtig das die Desert Eagle auch als Sportwaffe verwendet wird, aber meines Wissen wurde als erstmal hauptsächlich für
die israelische Armee produziert. Das erklärt ja auch den Hersteller IMI (Israel Military Industries)
-Colt Anaconda ist alles richtig.
-Ithaca M37 nun ja bis auf Tubefeed (das keine mir bekannte deutsche Bezeichnung hat) alles ok.

-SPAS 15 im Englischen alles Korrekt. Die deutsche Munition Beschreibung ist aber falsch.
Das sind keine 12 Patronen, sondern 6. Die englische Bezeichnung 12 Gauge bezeichnet das 12 Kaliber.
-Die Steyr Aug verwirrt mich. Die gibt sowohl als Sturmgewehr als auch als Maschinenpistole.
Allerdings so wie es verstanden habe, handelt es um die Steyr Aug in der Ausführung A1 um ein Sturmgewehr und
nicht um eine Maschinepistole. Es steht im Editor oben ja auch Assault Rifle.
Edit Nr 2: Da die Bloodlines Aug A1 5.56mm benutzt, anstatt von 9mm ist ein
weiterer Beweis, das sich mehr um ein Sturmgewehr handelt als eine Maschinenpistole.
-Colt Police Positive Special
Munition Beschreibung richtig, aber die Waffenbeschreibung ist schon komisch, wenn man
bedenkt das es sich mehr um eine Polizeiwaffe handelt wie der Name es schon sagt. Vielleicht sollte hier die Ironie mehr betont werden.
"Diese billige Kleinkaliberwaffe wird von ambitionierten Gangstern im ganzen Land benutzt. Auch bekannt als Handtaschenkanone."
« Last Edit: October 03, 2018, 09:54:04 pm by Wilhelm Streicher 19 »

Online Malkav

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 1781
  • Reputation: +392/-13
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #268 on: October 03, 2018, 11:13:16 pm »
Zu den Waffen:
bei der Steyr stimme ich zu, dass die in Bloodlines verwendete Waffe ein Sturmgewehr sein muß, und keine Maschinenpistole. Ich würde auch einfach mal raten, dass die Bezeichnung AUG eine Abkürzung für automatisches Gewehr ist.

Zum 38er Revolver. Im englischen ist von einem "saturday night special" die Rede. Das bezeichnet lt. Lexikon eine kleine, billige Handfeuerwaffe, die man leicht kaufen und verstecken kann. Also ist die "Handtaschenkanone" gar nicht so verkehrt.
Co Author of Camarilla Edition Mod

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #269 on: October 03, 2018, 11:49:39 pm »
Ich würde auch einfach mal raten, dass die Bezeichnung AUG eine Abkürzung für automatisches Gewehr ist.
Nö. Das steht für Armee-Universal-Gewehr.
https://en.wikipedia.org/wiki/Steyr_AUG
Das Steyr Aug hat ein modulares Waffensystem. Das heißt es kann leicht als Karabiner,  Scharfschützengewehr, Maschinenpistole
und als leichtes Maschinengewehr umgebaut werden.
Deshalb ist es erstmal auch nicht so einfach zu bestimmen was die Bloodlines Steyr Aug nun genau ist.

Quote
Zum 38er Revolver. Im englischen ist von einem "saturday night special" die Rede. Das bezeichnet lt. Lexikon eine kleine, billige Handfeuerwaffe, die man leicht kaufen und verstecken kann. Also ist die "Handtaschenkanone" gar nicht so verkehrt.
Es geht mir mehr um den Teil mit den Gangstern.
Schließlich ist der Colt Police Positive Special ja eine mehr für die Polizei gedachte Waffe gewesen.

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal