collapse

* Notice

Important notice (31 July): We have recently recovered from a nearly two day downtime due to an attack. No data was lost or stolen but the server has been reinstalled as a precaution. Please let us know if you encounter any issues. We apologise for the unacceptable inconvenience. Please read here for more information.

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen  (Read 43728 times)

Offline No_Mercy

  • Methuselah
  • ****
  • Posts: 427
  • Reputation: +2/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #165 on: September 23, 2018, 09:16:02 am »
@Wesp5:

Quote
Was den Screenshot mit dem fehlenden Namen angeht, so wäre wichtig zu wissen, welchen Gegenstand der Spieler in dem Moment bekommen hat!



Im Bild ist der erste Gegenstand bzw. der vor dem fehlenden. Der fehlende Gegenstand bzw. Name ist also der zweite (wenn man mit Konsole in die Map springt).

---------------------------------





Noch etwas anderes. Ich glaube mich immer an einen Schlüssel für die Tür zu erinnern, aber nachdem ich das Gebäude von oben bis unten untersucht habe, kann ich keinen Schlüssel finden. Ist meine Erinnerung so falsch (es gibt gar keinen Schlüssel) oder wo kann ich diesen finden?
Motto: Show no mercy

Offline No_Mercy

  • Methuselah
  • ****
  • Posts: 427
  • Reputation: +2/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #166 on: September 23, 2018, 09:26:58 am »


Jetzt habe ich den Schlüssel doch noch gefunden.

*EDIT*



Der war offensichtlich im Kampf vom Tisch hinter den Schrank gefallen.
« Last Edit: September 23, 2018, 09:33:58 am by No_Mercy »
Motto: Show no mercy

Offline TheVampyr

  • Fledgling
  • *
  • Posts: 9
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #167 on: September 23, 2018, 09:44:19 am »
@TheVampyr:
Quote
Was noch uneinheitlich ist, sind die weibliche Endungen hinsichtlich den Hintergründen. Bspw. "Leichenbeschauer(in)"... das sieht nicht nur doof aus, das ist auch nicht einheitlich so geschrieben. Ich würde vorschlagen, man nimmt entweder die generische Form und deckt somit beide Geschlechter ab oder man formuliert die Bögen für die weiblichen Charaktere ausschließlich in weiblicher Form und die für die Männer ausschließlich in männlicher Form.
Das Spiel ohne Patch hatte diese "Genderstilistik" auch nicht drin und das zurecht. Es ist wirklich unschön im Lesefluss.
Ah, du meinst die unterschiedlichen Geschlechter. Das liegt daran, dass Hintergründe alle zwei "Schalter" haben - den Clan und das Geschlecht. Bei jedem Hintergrund steht also eine Liste von Clans und eine Liste der Geschlechter, für die der jeweilige Hintergrund gilt. Es gibt also "Leichenbeschauer", da steht in der Liste: Für Männer und Frauen. Bei anderen Hintergründen steht nur "Männer" und bei anderen nur "Frauen".

Im Englischen gibt es keine Geschlechterunterschiede bei den Berufsbezeichnungen, daher ist es "Leichenbeschauer(in)", weil dieser Hintergrund sowohl für Männer als auch für Frauen freigegeben ist. Andere Hintergründe wie "Videospiel-Publisher" sind nur für ein Geschlecht (in diesem Beispiel für Männer). Es macht also keinen Sinn, dort "Videospiel-Publisher(in)" zu schreiben, weil der Hintergrund bei Frauen vom Spiel gar nicht erst zugelassen ist. Genauso gibt es auch Hintergründe nur für Frauen, da steht dann auch z.B. "Strippende Ex-Turnerin" und nicht "Strippende(r) Ex-Turner(in)", weil männliche Charaktere diesen Hintergrund nicht haben können. Schwierig zu erklären, aber ich hoffe, so leuchtet der Sinn ein.

Der unschöne Lesefluss entsteht aus meiner Sicht wieder mal dadurch, dass die Entwickler die Eigenheiten anderer Sprachen ignoriert haben. Ich könnte die Hintergründe doppelt implementieren, jeweils einmal für Männer und einmal für Frauen. Das würde die Histories-Datei allerdings sehr aufblähen, nur damit die Überschriften sich um zwei Buchstaben ändern. Da finde ich es nicht so schlimm, wie es jetzt ist.

Das rein generische Maskulinum verwende ich garantiert nicht, dann hagelt es wieder Beschwerden. Mir reicht die Genderdebatte jetzt schon, wo sich die Leute die Köpfe darüber einschlagen, ob ich Queers ignoriere oder ob man es (in), _in, *in oder In schreiben muss... Und frag mal Wesp zum Hintergrund "Homosexuell", da kommt auch bei mir immer mal wieder eine Beschwerde an, auch wenn sie weniger geworden sind. So wie es auch eine Debatte darüber gab, ob das Spiel Minderheiten diskriminiert, weil die Verteilung der Ethnien im Spiel bei den NPCs nicht die echte Verteilung widerspiegelt, sondern Weiße prozentual zu viel im Spiel vorkommen. Das nur so am Rande. [/quote]

Schade, dass die Leute sich in der heutigen Zeit noch über sowas wie die generische Form beschweren. Sollte eigentlich klar sein, dass wenn man bspw. von "Menschen" spricht, auch Frauen gemeint sind... wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass für diese speziellen Individuen Frauen keine Menschen, sondern "Mensch*innen*xyz" sind.  :rofl:

Na ja, ob Ethnien zu viel im Spiel vorkommen oder nicht... auf derartige Aussagen würde ich mal gar nichts geben. Das ist nämlich blanker Rassismus und kein gutes Feedback.

Edit: Oh, hatte eigentlich im Kopf, dass die Entwickler die Eigenheiten der Sprachen beachtet haben und dieses komische Gendergedöns nicht verwendeten.
« Last Edit: September 23, 2018, 09:58:30 am by TheVampyr »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6703
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #168 on: September 23, 2018, 10:14:14 am »
Im Bild ist der erste Gegenstand bzw. der vor dem fehlenden.

Okay. Voermann, das sollte weapon_physcannon sein und es fehlt der printname "Hand"!

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #169 on: September 23, 2018, 11:49:02 am »
Das geht leider nicht, weil sich der Revolver beim Aufnehmen in Ammo verwandelt. Aber ich glaube, man kann Jack seinen zurück geben und hat dann noch Zeit den anderen zu holen!
Naja das war wohl zu simpel für mich.  :rofl:

Quote
Aber wo wir schonmal off-Topic sind, am meisten gespannt bin ich auf "Cyberspace 2077". Ich habe die Witcher Spiele zwar nie gespielt, aber die Videos sehen schon mal gut, und teilweise sehr nach Bloodlines Stil aus :)!
Oder halt mehr Deus Ex.  :vampwink:
Ich freue mich auch darauf zumal ich mal wieder ein gutes Mainstream Rollenspiel brauch.
Divinity Original Sin 2 ist natürlich Super, aber ich mag halt auch die Bioware/Obsidian/Bethesda Rollenspiele.
Sowohl Bethesda und besonders Bioware lassen ja nach.
Dragon Age Inquisition war mich eine sehr große Enttäuschung.

Es sieht nun so aus, einmal nur Chastity tot und einmal mit mehren:
Klasse. Theoretisch ist zwar noch auch möglich neben Chastity nur Kerri zu töten/leerzutrinken,
aber ich möchte es nicht übertreiben.  :smile:

Zu was anderem: Der Mord am Pier ist eigentlich ein abgesperrter Tatort. Die Straße ist ja mit Polizeiautos gesperrt. Deswegen sollte man da eigentlich
nicht so unbekümmert rumlaufen können.
Der eine Polizist der da patroulliert, hat auch die richtigen Float Dialoge dafür.
"Das ist ein abgesperrter Bereich" oder  "Habe ich ihnen nicht gesagt das sie gehen sollen?"
Was würdest du davon halten dies mehr anspruchsvoller zu gestalten?
Um zur Pierleiche zu kommen, kann der Spieler entweder schleichen oder es im Gespräch klären.
Die Dialoge des Polizisten müssen wie gesagt dafür auch passen.

Ich habe mir die Radio-Obertitel nochmal angesehen - da steht bei mir überall "Viggo", also mit zwei g, wie es soll. Vielleicht muss ich mir den Patch auf Patches Scrolls selbst nochmal runterladen und installieren, denn das ist jetzt schon die zweite Differenz zwischen deinen und meinen Dateien.
Also unter Extras bei VTBM Transcript Radioshow DE steht nur Vigo.
Hier komplett unangetastet und direkt kopiert.

VIGO   : Hi, Deb, hier spricht Vigo.
DEB    : Vigo. Also, Vigo, warum bist du so spät noch auf?
VIGO   : Ähm, ich habe gerade Nachtschicht hier in... äh... im Yachtclub.
DEB    : Aha. Wie viele Boote hast du denn, Vigo?
« Last Edit: September 23, 2018, 12:48:07 pm by Wesp5 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6703
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #170 on: September 23, 2018, 12:52:00 pm »
Klasse. Theoretisch ist zwar noch auch möglich neben Chastity nur Kerri zu töten/leerzutrinken, aber ich möchte es nicht übertreiben.  :smile:

Leider wird Kerri nicht seperat von den Kunden behandelt, deshalb die allgemeine Aussage.

Quote
Um zur Pierleiche zu kommen, kann der Spieler entweder schleichen oder es im Gespräch klären.

Nein. Warum sollte sich nicht jemand vom Strand dort hoch verirrt haben? Dort sind doch sowieso Leute!

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #171 on: September 23, 2018, 01:03:20 pm »
Nein. Warum sollte sich nicht jemand vom Strand dort hoch verirrt haben? Dort sind doch sowieso Leute!
Normalerweise hätte die Polizei das auch noch absperren (Also jetzt nicht den Strand, sondern die Verbindung vom Haus zur Straße) lassen müssen, aber
sie haben es warum ohne Immer unterlassen.
Vom Gameplay ist es aber verständlich das es möglich ist. Schließlich soll der Spieler die Leiche ja sehen.

Aber der patrouilliere Polizist spricht ja von einen abgesperrten Bereich und das der Spieler hier nichts zu suchen hat.
Dies hat aber keine Konsequenz.
Und das ist schon ziemlich unrealistisch, das die Polizei (auch wenn es eine fiktive ist) es einen erlaubt so nah
an einen Tatort zu kommen ohne was zu sagen.
Schließlich ist man ja ein Schaulustiger/Gaffer.
Edit: Außerdem das erklärt ja nicht warum die Polizei den Eingang vom Parkhaus bzw die Straße zum Pier absperrt hat,
wenn eh jeder über den Strand gaffen könnte?
Macht doch keinen Sinn. Zumindest von der Spiellogik. Das Troika es wegen dem Leveldesign oder der Engine so erstellt hat,
ist eine vollkommen andere Geschichte.
« Last Edit: September 23, 2018, 01:11:52 pm by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6703
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #172 on: September 23, 2018, 02:46:13 pm »
Und das ist schon ziemlich unrealistisch, das die Polizei (auch wenn es eine fiktive ist) es einen erlaubt so nah an einen Tatort zu kommen ohne was zu sagen.

Und, was sollten sie dagegen machen, wenn ein einsamer Nachtschwärmer auftaucht? Ihn angreifen? Das passiert in Bloodlines sowieso schon viel zu oft. In der Wirklichkeit würden die Wachen im Museum oder der Biblothek den Spieler nur rauswerfen!

Quote
Außerdem das erklärt ja nicht warum die Polizei den Eingang vom Parkhaus bzw die Straße zum Pier absperrt hat, wenn eh jeder über den Strand gaffen könnte?

Es geht um Touristen hier. Man kann wegen einem Mord am Pier den Einheimischen nicht gleich noch den ganzen Strand sperren. Und den Zugang zum Beachhouse!

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #173 on: September 23, 2018, 03:11:48 pm »
Und, was sollten sie dagegen machen, wenn ein einsamer Nachtschwärmer auftaucht? Ihn angreifen? Das passiert in Bloodlines sowieso schon viel zu oft. In der Wirklichkeit würden die Wachen im Museum oder der Biblothek den Spieler nur rauswerfen!
Warum gleich Gewalt?
Die würden doch erstmal das Gespräch suchen und der Person auch wenn es ein/e Anwohner/e ist, miteilen das
dies hier ein abgesperrter Tatort ist und er/sie doch freundlicherweise diesen Bereich verlassen muss.
So könnte dies zivilisiert geklärt (und je nach Skill auch überedet) werden.
Falls der Spieler sich trotzdem weigert der Aufforderung Folge zu leisten, greift der Polizist nicht zur Pistole sondern halt zum Gummiknüppel.
Oder man schleicht.

Quote
Es geht um Touristen hier. Man kann wegen einem Mord am Pier den Einheimischen nicht gleich noch den ganzen Strand sperren. Und den Zugang zum Beachhouse!
Aber die Straße zum Pier ist ja abgesperrt und man kommt halt nur über den Strand und dann über das Haus/Hotel nachoben.
So weit so gut, aber der Bereich um die Arcadehalle ist momentan für alle Nicht-Polizisten/Ermittler der Zutritt verboten wegen laufender Ermittlungen.

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 247
  • Reputation: +21/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #174 on: September 23, 2018, 03:49:00 pm »
@NoMercy:
Quote
Wenn die Obertitel früher weiß auf schwarzem Grund waren, muss der Wechsel zur aktuellen weißen Version einen Grund haben (evtl. unbeabsichtigt).
Das ist wahrscheinlich. Ein typisches Verhalten des Spiels, man behebt einen Bug und macht damit zwei neue an anderer Stelle. Kennst du den Sketch "Das Bild hängt schief" von Loriot? ;)

Quote
Voermann, das sollte weapon_physcannon sein und es fehlt der printname "Hand"!
Das kann aber nicht der Auslöser gewesen sein, denn die Datei in meinem Patch ist die aus dem englischen, ich hatte nur das "Your Hand" vergessen zu übersetzen. No_Mercy, ist diese Datei denn in deiner Installation unter vdata/items vorhanden? Falls nicht, liegt es wohl daran. So oder so habe ich sie jetzt übersetzt und liefere sie so natürlich auch in 10.1 mit.

@TheVampyr:
Quote
Schade, dass die Leute sich in der heutigen Zeit noch über sowas wie die generische Form beschweren. Sollte eigentlich klar sein, dass wenn man bspw. von "Menschen" spricht, auch Frauen gemeint sind... wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass für diese speziellen Individuen Frauen keine Menschen, sondern "Mensch*innen*xyz" sind.
Ich kann manche Gründe nachvollziehen, aber die vorgeschlagenen "Lösungen" für diese Probleme sind aus meiner Sicht keine sinnvollen Lösungen. Ich diskriminiere keine Nicht-Männer, wenn ich "Leichenbeschauer" schreibe, aber es gibt immer wieder Menschen, die das anders sehen. Wenn ich ein Geschlecht ausschließen wollen würde, würde ich "(Nur) Männliche Leichenbeschauer" schreiben. (Man könnte sagen, ich schreibe "inklusiv" - also zähle alles mit, wovon ich mich nicht abgrenze... )

Letztlich ist es Bloodlines, das bestimmte Geschlechter von Berufen ausschließt - auch wenn das ausgewogen sein sollte (ich habe nicht nachgezählt) - und Frauen sogar im Code explizit ausschließt:
Quote
"Genders_Disallowed"   "Female"
Das weibliche Geschlecht ist wörtlich nicht erlaubt?! Sind die Entwickler etwa Sexisten? ;) (Dieses Argument bröckelt allerdings, wenn man bedenkt, dass es auch "Genders_Disallowed" "Male" gibt.)

Quote
Na ja, ob Ethnien zu viel im Spiel vorkommen oder nicht... auf derartige Aussagen würde ich mal gar nichts geben. Das ist nämlich blanker Rassismus und kein gutes Feedback.
Leider reagieren nicht alle Leute so konstruktiv auf den Patch wie ihr hier. Glücklicherweise sind solche Reaktionen in der Unterzahl, und die Rückmeldungen haben über die Jahre natürlich abgenommen. Aber es gibt sie noch. Da gibt es auch ganz eigene Logiken, z.B. meinte mal jemand, der Patch würde absichtlich dafür sorgen, dass Thaumaturgie overpowered ist, weil ich was dagegen hätte, wenn Spieler keine Tremere spielen. Und das Lustige daran ist: Erstens habe ich mit dem Balancing nichts zu tun, das macht das Team um Wesp. Zweitens finde ich Thaumaturgie gar nicht so overpowered. Mit Verdunkelung kann ich mich auch praktisch unsichtbar durchs ganze Spiel schleichen, und Beherrschung ist auch nicht ohne. Und drittens spiele ich gar nicht am Liebsten Tremere...

Quote
Edit: Oh, hatte eigentlich im Kopf, dass die Entwickler die Eigenheiten der Sprachen beachtet haben und dieses komische Gendergedöns nicht verwendeten.
Leider nicht. Die offizielle deutsche Übersetzung zeigt deutlich, dass die Übersetzer es sich einfach gemacht haben. Da wurde dann einfach mal ein Teil des Satzes weggelassen, wenn nicht sofort klar war, wie man ihn übersetzen kann, die Geschlechterproblematik wurde gar nicht beachtet, man hat im Zweifelsfall einfach die männliche Form benutzt, die P&P-Vorlage wurde nicht immer beachtet. Und es ist eine aus meiner Sicht sehr freie Übersetzung. Aber warum ich was wie übersetzt habe, ist ein anderes Thema.

@Wesp:
Ich habe mir die Bezeichnungen der Disziplinenstufen im P&P nochmal angesehen. Tatsächlich gibt es nicht sehr viele im Spiel, die denen in den Regelwerken entsprechen. Anders, als ich in Erinnerung hatte. So gesehen gibt es dann natürlich nichts, was gegen eine andere Übersetzung sprechen würde. Verkürzungen wie "Nachtrabe" finde ich allerdings nicht gut, es ist eine pseudopoetische Gothicwelt, die gern theatralische Ausdrücke verwendet. Was "Nightwisp Raven" betrifft, kommt Tierhaftigkeit Stufe 2: "Der Lockruf" im P&P dem am Nächsten. Man kann damit ein beliebiges Tier herbeirufen, indem man dessen Ruf nachahmt. Dazu zählen auch Raben (was dort steht). Im Spiel ist es allerdings auf Raben beschränkt - "Raben-Lockruf"? Oder ich halte mich möglichst wörtlich an die englische Version, wie du vorgeschlagen hast. Dann stellt sich aber immer noch die Frage, was genau ein "Night Wisp" ist - ein Irrlicht wäre ein Will'o'Wisp. Nachtlicht? Nachtfee? Nachtalb? Im P&P kommt dem Verhalten, sich in einen Rabenschwarm zu verwandeln, noch am Ehesten den Pooka nahe. Aber "Pooka-Raben"? Da würde niemand wissen, was Pookas sein sollen. Zumal "Night Wisps" in mehreren Spielen vorkommen, aber überall andere Kreaturen bezeichnen.
Über dieses Thema haben wir glaube ich damals nicht diskutiert - das können wir hier von mir aus gerne nachholen!

@Wilhelm:
Quote
Also unter Extras bei VTBM Transcript Radioshow DE steht nur Vigo.
Hier komplett unangetastet und direkt kopiert.
Ja, das ist mein ursprüngliches Transkript vom englischen, als es noch keine Obertitel in der deutschen Version dazu gab. Ist outdated und sollte in 10.0 auch schon gar nicht mehr vorhanden sein. Hast du eine frische Installation mit 10.0 gepatcht oder hast du über eine vorherige Version gepatcht?

----------

Ich habe jetzt die Hintergründe so bearbeitet, dass es keinen Mischmasch mehr gibt. Dabei habe ich noch ein paar Stellen im Text korrigiert. Das habe ich ähnlich gemacht wie bei Chunk, sieht bisher gut aus. Ob die Hintergründe so noch zuverlässig arbeiten, muss ich aber erst noch für 10.1 testen. Jetzt müsste Wesp eigentlich nur noch Hintergründe für Bi- und Intersexuelle einfügen und ich auf dem Charakterbogen bei den Clans statt "Mann" "Überwiegend biologisch männlich geformter Körper" und statt "Frau" "Überwiegend biologisch weiblich geformter Körper" schreiben, dann haben wir Bloodlines erfolgreich durchgegendert und alle zufriedengestellt :) (Bis auf diejenigen, die sagen: Als Homosexueller kann ich nicht gleichzeitig Kriegsgewinnler sein, das ist Diskriminierung!)

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #175 on: September 23, 2018, 04:37:23 pm »
Ja, das ist mein ursprüngliches Transkript vom englischen, als es noch keine Obertitel in der deutschen Version dazu gab. Ist outdated und sollte in 10.0 auch schon gar nicht mehr vorhanden sein. Hast du eine frische Installation mit 10.0 gepatcht oder hast du über eine vorherige Version gepatcht?
Nochmal über GOG neuinstalliert und die haben auch automatisch immer den neuesten englischen Patch.
Danach habe ich halt den deutschen Patch von Patch Scrolls drüber installiert.
Allerdings hatte ich noch nicht gelöschte Speicherstände von 9.2 .
Die gibt es allerdings nicht mehr.

Quote
Ich habe jetzt die Hintergründe so bearbeitet, dass es keinen Mischmasch mehr gibt.
Ist doch toll, obwohl es vom mir aus auch so hätte bleiben können.
Hauptsache es funktionert auch alles. Das ist mir jedenfalls viel wichtiger.

Quote
Jetzt müsste Wesp eigentlich nur noch Hintergründe für Bi- und Intersexuelle einfügen und ich auf dem Charakterbogen bei den Clans statt "Mann" "Überwiegend biologisch männlich geformter Körper" und statt "Frau" "Überwiegend biologisch weiblich geformter Körper" schreiben, dann haben wir Bloodlines erfolgreich durchgegendert und alle zufriedengestellt :) (Bis auf diejenigen, die sagen: Als Homosexueller kann ich nicht gleichzeitig Kriegsgewinnler sein, das ist Diskriminierung!)
Heutzutage ist sowieso alles was man tut oder sagt eh immer falsch.
Bloodlines ist von 2004 und das im Vergleich zu anderen Spielen (besonders für ein Amispiel) seinerseits weit fortgestritten.

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6703
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #176 on: September 23, 2018, 05:00:34 pm »
Die würden doch erstmal das Gespräch suchen und der Person auch wenn es ein/e Anwohner/e ist, miteilen das dies hier ein abgesperrter Tatort ist und er/sie doch freundlicherweise diesen Bereich verlassen muss.

Ach ja, und woher nehme ich den Dialog dazu? Selbst der Noir Cop sagt genau einen neutralen Satz und geht dann bereits speziell auf die Gallery ein. Da ist einfach nichts Gutes draus zu machen!

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 563
  • Reputation: +0/-0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #177 on: September 23, 2018, 05:05:07 pm »
Ach ja, und woher nehme ich den Dialog dazu? Selbst der Noir Cop sagt genau einen neutralen Satz und geht dann bereits speziell auf die Gallery ein. Da ist einfach nichts Gutes draus zu machen!
Von Polizisten der am Pier/vor der Arcade patroulliert.
Der hat ein paar Floats, die dazu wunderbar passen würden.
Zum Beispiel "This is a closed crimescene" ; "Didn´i tell you to move?" und "Move along. Here is nothing to see"
« Last Edit: September 23, 2018, 05:12:51 pm by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6703
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #178 on: September 23, 2018, 05:13:05 pm »
Letztlich ist es Bloodlines, das bestimmte Geschlechter von Berufen ausschließt...

Die Histories sind eben speziell dafür da, weibliche oder männliche Hintergründe anzubieten und da muss man sich dann eben auf das entsprechende Geschlecht beschränken.

Quote
Erstens habe ich mit dem Balancing nichts zu tun, das macht das Team um Wesp. Zweitens finde ich Thaumaturgie gar nicht so overpowered.

Genau. Ich glaube, wir haben Thaumatrugy durch Tausch von Blood Shot gegen Blood Theft schwächer gemacht! Aber apropos, mir ist durch einen Feedback im Steam Forum aufgefallen, dass Populism, der vor langer Zeit mal die Disiplinen auf Fehler korrigiert hatte, bei Dominate und Dementate wegen graphischer Mängel Schaden einzelner Disziplinen komplett entfernt hat! Das wird in 10.1 korrigiert und nur die Graphik weggelassen...

Quote
Verkürzungen wie "Nachtrabe" finde ich allerdings nicht gut, es ist eine pseudopoetische Gothicwelt, die gern theatralische Ausdrücke verwendet.

Nacht-Raben fände ich immer noch am besten, oder eben "Raben der Nacht", wenn du den Namen der Gesamtdisziplin weglassen würdest ;)

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 6703
  • Reputation: +887/-28
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #179 on: September 23, 2018, 05:15:08 pm »
Zum Beispiel "This is a closed crimescene" ; "Didn´i tell you to move?" und "Move along. Here is nothing to see"

Soso, und was gewinnen wir dadurch? Ein nichtsagenden Dialog, dessen Inhalt wir jetzt schon per Floats bekommen!

 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal