collapse

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen  (Read 10012 times)

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 188
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #30 on: September 12, 2018, 08:42:23 PM »
Das sollten sie in der Tat nicht und da habe ich keinen Einfluss drauf. Ich habe nur die Häufigkeit bei ein paar NPC erhöht, den Rest macht das Spiel automatisch!
Mist. Ich wünschte wirklich das wäre abstaltbar oder es würde durch eine Tanzen und Trinken Bedingung kurzzeitig unterbrochen.

Quote
Ich weiss nicht einmal mehr, wer das war und Voerman hat das schon aufbereitet.
Tut mir leid. Aber es immer noch zu schlecht in der Soundqualität.
Aber wenn es sich überhaupt nicht ändern lässt, dann muss ich das wohl so hinnehmen.

Quote
Das ist schon bei dem Typen im Red Dragon grenzwertig, gerade weil die Damen doch so schöne Antworten haben. Ausserdem treffen sich dort einsame Herren zum Rauchen, da würde Aussaugen beim Abknutschen absolut nicht rein passen!
Ok der Asia Typ war schon hart an der Grenze, aber vielleicht lässt sich da noch was finden.
Den Anfang gibt mit "Wie kann ihnen helfen?" ja schon. Da kann man eine Verführungsantwort drauf packen.
Das Problem ist was danach kommt und wenn man ihn wieder anspricht.

Außerdem wer sagt das diese Rauch-Clubs nur für allstehende Männer sind?
Auch Frauen können da sein oder ihren Partner halt begleiten.

Quote
Sowas hatte ich mir auch überlegt, aber das fände ich dann schon sehr plump! Wie dumm müssten die sein, um Hinweise auf den Zugang in den Sewers fallen zu lassen?
Wir reden hier über Sabbat Vampire. Außerdem ist es so ein ziemliches Spiele Klischee, das die Bösen und besonders deren Handlanger sich
(zeitweise) nicht sonderlich intelligent anstellen.
Deshalb habe ich auch den Text so gestaltet, das sie die Nachricht eigentlich vernichten hätten müssen. Aber die waren halt zu böld oder haben es vergessen.
Wie auch immer der Pier braucht mehr Pep.

Quote
Macht immer noch keinen Sinn. Warum sollte Gimble das interessieren? Und wenn es die Polizei wäre würde er sich nur selber verdächtig machen damit!
Naja das kann er ja im Gespräch klären, falls es die Polizei ist. Oder er merkt es durch die versteckte Kamera.
Und was es ihm bringt? Natürlich neue Opfer. Schließlich konnte er ja nach McGee auch Carson und den Spieler zu sich locken.

Quote
Nein. Die WoD ist eine etwas andere mehr gothic-angehauchte Welt. So wie der Level war, ist er auch im Spiel!
Ich rede nicht von der WOD. Sondern im Vergleich zur unseren realen Welt und da ist alles in einer einzelnen Nacht halt nicht zu schaffen.
Besonders wenn man einen realistischeren "1 zu 1" Maßstab zum echten Los Angeles/Santa Monica nimmt.

Quote
Selten. Ich glaube, irgendwer sagt am Ende des Spieles mal was von ein paar Tagen.
Sorry, aber das ist totaler Unfug. Das haut schon wegen den ganzen Zeitungsartikeln nicht hin.
Ein Jahr ist vielleicht zu viel. Aber es mindestens ein paar Monate zwischen Anfang und Ende vergangen.

Quote
Wieso? Das ist ein kleines Hotel, dass man in einer halben Stunde durchsuchen kann.
Nö wäre das Echt und ich müsste das alles machen (und bin einigermaßen sportlich) dann dauert das schon eine Nacht
plus Hin und Rückreise zur Zuflucht.

Quote
Spieler können den Quest in einem Rutsch machen und das dauert nie im Leben zwei Tage!
Stimmt. Aber das war nur ein Ausschnitt der jeweiligen Nacht. Wir bekommen ja eh nicht alles
mit was passiert. Allein das Aufstehen und rechtzeitig Schlafen legen fällt ja immer raus.

Quote
Genau so war es auch im Original und so bleibt es auch.
Der sollte nach dem Ocean Hotel verschwinden.
Es ist absolut lächerlich wenn er so lange bleiben würde.
Man kann so viele Sachen vor dem Hotel machen und die dauern schon Stunden.
Ich würde es daher begrüssen, wenn er ab dem Hotel weg wäre.
Auch eine amerikanische Pannenhilfe braucht nicht so lange und er wartet ja laut seiner eigenen Aussage eh schon eine Weile.  :rofl:

Quote
Mag sein, aber es wirkt blöd. Man kann jeden NPC fragen, was es Neues gibt! Soll es dann von jedem direkt eine Stat-Bonus geben?
Dies ist aber ein Ratschlag und der Spieler sagt ja am Ende auch: "Diesen Rat begrüsse ich"
Komplett wäre es. Regent Spieler 25: "Ich bin neu hier, Max. Wie geht es denn auf der Straße so ab?" /  "Künden Sie mir von dieser dunklen Stadt der Engel."
Strauss 151: "Lass mich dir einen Rat geben, junges Blut. Dein Überleben in der Gesellschaft der Kainskinder hängt häufig von deiner Fähigkeit,
selbst herauszufinden, was um dich herum passiert. Das solltest du dir gut merken."
Spieler 152: "Diesen Rat begrüße ich." / Erinnerung ist ein seltenes Geschenk für die Schizophrenen."

Strauss gibt den Spieler von selbst diesen Rat und es passt auch von den Dialogen um da diesen Bonus zu erklären.
Und der Unterschied zwischen allen anderen NPC, wenn man fragt was es Neues gibt, beantworte ich
mit einer Gegenfrage. Wie viele davon geben einen Ratschlag. Nun?
Mir fällt hier nur dieser Strauss Dialog ein. Und wie gesagt ich sehe auch keinen sonderlich Unterschied zwischen dem
und Nines Brawl. Mit Nines kann man es verderben, aber mit Strauss theoretisch ja auch.
Außerdem ist der Bonus im Vergleich zu Brawl eh unnützlicher. Also darf es schon ein wenig einfacher sein.

Quote
Das darf nicht sein. Was ist denn der Wert von G.Beach_Dead?
Voerman bitte übernehmen.

Quote
Wenn ich zuviel Zeit habe vielleicht, ansonsten fällt das kaum jemand auf!
Danke. Mir fällt halt sowas auf, wenn man wie ich die drei Führerscheine zur gleichen Zeit im Inventar hat.
Deshalb sollten sie mir auch sofort wieder weggenommen werden.
Ach ja nimmt Knox uns wieder Virgils Führerschein ab?

Quote
Mal schauen, ob das mit Skelters Dialog zusammen passen würde...
Danke hoffentlich klappts.

Quote
Wie wäre es mit kurz Feeden? Danach sind die immer in Trance.
Das geht bei den Museums Wachen doch nicht. Na gut ich habe das mit diesem Patch jetzt nicht getestet.
Aber vorher waren die immer aggressiv und griffen sofort nach dem "Feeden" an.

Quote
Ich meinte, dass während des Dialoges der Quest Update kommt und noch im selben Dialog wird der Quest dann erledigt. Das fände ich sehr komisch!
Das stimmt. Aber muss es immer ein Quest Update sein? Gibt es wirklich nicht ähnlich kurze Quest ohne Update?
Edit: Und fand es wie gesagt sehr komisch. Das du alles was ursprünglich keine Quest war zu einer gemacht hast nur dies nicht.

Quote
Ich schaue mal, ob ich sowas einbauen kann.
Danke.  :smile:

Quote
Spielst du vielleicht eine Vampirin? Dann passiert sowas manchmal.
Ja das habe mit meinen Anfangspost angemerkt.
Eine weibliche Toreador um genau zu sein.

Quote
Wo soll denn der Zugang sein, hinter dem Haus auf der Wiese? So oder so, der Spieler bringt da einen LKW hin und keinen kümmert das!
Eine zusätzliche Tür ist da keine Lösung. Es muss irgendwann trotz Schleichens zu einen Kampf zwischen Bruno und einen Teil seiner Wachen kommen.
Also direkt nach dem Kampf von den Chang Brüdern, wenn man den Sarkophag aktiviert.

Quote
Ich habe alles korrigiert.
Ja aber was wurde aus "Ingvar" und warum es zu Anders geändert?
Ich verstehe noch nicht den Sinn dahinter.

Quote
Arthur selbst, denn er hat einen schönen Text dazu, den kaum jemand je gehört hat, weil der eigentlich nur kommt, wenn man Muddy nicht selber weiter verfolgt hat.
Ok. Ist zwar unlogisch, aber dieser Text macht mich schon neugierig. Das habe ich bestimmt so gut wie gar nicht gehört.

Quote
Nein. Wenn es dir nicht passt, mach einfach die letzten Posterquests nicht.
Tolle Antwort. Dann bleibt die Quests doch im Log stehen.
Mal ganz ehrlich findest das selber nicht Geschmacklos? Eine nackte verpixelte Frau mit Amputationen und so einen blöden Spruch?

Quote
Nein, das sind alles Combat Areas wie immer, wenn agressive Wachen im Spiel sind.
Echt jetzt? Ich habe immer angenommen, das man die da nicht töten darf.

Quote
Doch, gib ihn Copper und schicke ihn zu Nines :)!
Das gibt einen Menschlichkeitsverlust und Nines tötet ihn doch, oder nicht (mehr) ?

Quote
Oder tu das Ding in deine Truhe.
Das tue ich ja gerade. Aber ich würde das Ding ja auch wieder loswerden. Mir geht es gar nichts um Geld. Hauptsache das Ding ist weg.

Quote
Keine Ahnung was das ist, aber vielleicht ist sie das ;). Ich dachte mir, dass Isaac sicher nicht in seinem kleinen Geschäft wohnt, sondern als Baron von Hollywood etwas besseres hat...
Ich meine damit eine Spieler Zuflucht. Das Anarchen Gegenstück zur Camarilla/LaCroix Zuflucht Skyeline Apartments.
Und Gerücht schwirrt seit dem Bloodlines Release herum, das es irgendwie möglich sein soll von Isaac
eine Wohnung zu bekommen, falls der Spieler Anarchen freundlich ist. War aber immer eine Ente.

Quote
Ich schaue, ob das geht. Bei mir lässt er sich aber Zeit genug, um die Wachen zu killen...
Wie gesagt es ist Zufällig. Mal wird er auch sofort aggressiv.

Quote
Wie wäre es mit "Hundestellung" oder "Schweinehund"?
Ist Schweinehund auch ein Sexslang?  :chinscratch:
Hundestellung würde zu einen wie Flynn aber passen.

Wo wir schon von sprechen. Ich schäme mich dabei, aber auch Baseballschläger würden zu seinen Sortiment passen.
Warum ist der eigentlich Händler?
« Last Edit: September 12, 2018, 09:00:52 PM by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 145
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #31 on: September 12, 2018, 10:48:07 PM »
Quote
Jetzt wo ich das Wort schreibe, würde ich mal behaupten das sowelche Leute in Deutschland besonders in der Presse als "Autobande" bezeichnen werden würde. Das ist sogar noch kürzer.
Darüber kann ich nachdenken. Da ich nicht illegal mit Autoteilen handle oder bei der Polizei arbeite, kenne ich auch nicht korrekte Bezeichnung für eine Autowerkstatt, in der gestohlene Autos ausgeschlachtet und die Teile dann illegal weiterverkauft werden. Ich hatte angenommen, dass "Autoschieber" die übliche deutsche Bezeichnung dafür ist (weil z.B.: https://de.wikipedia.org/wiki/Autoschieber, vgl. https://en.wikipedia.org/wiki/Chop_shop). Demnach wäre "Autoschieberei" eine genauere Übersetzung als "Autobande". Deswegen denke ich auch darüber nach, das "ei" wieder anzufügen, das sind nur zwei Buchstaben. Aber sehr viele Spieler (inkl. mir selbst) vertippen sich dabei eher. "Schlachter" erinnert mich eher an eine Fleischerei ;)

Quote
Da bin ich mir überhaupt sicher, obwohl ich mich in amerikanischen Sexkreisen nicht auskenne.
Was meinst du, wo ich bin, wenn ich gerade keine Forumsbeiträge beantworte? ;)

Quote
Die Frage ist doch macht es Sinn bei einen Typen wie Flynn, der in seinen Wesen sehr Sex-orientiert ist ein beleidigenes Passwort zu haben? Sein anderes ist ja Sünder.
"Sünder" ist ja auch eine Beleidigung.

Quote
Ich würde deswegen argumentieren das Dirty Dog auch was Sex bezogenes als Hintergrund hat.
Sicher ist das auf Sex bezogen, "schmieriger Kerl" wäre passender oder "Lüstling". Was hältst du von "Dreckskerl", das ist noch näher dran am Wort - auch wenn wir das im Deutschen nicht nur sexuell konnotiert verwenden? Wesps Vorschlag "schweinehund" wäre mir auch recht, das ist ziemlich nah an "dirty dog". (Und "dirty dog" ist kein Slangausdruck.)

Quote
Hundestellung würde zu einen wie Flynn aber passen.
Sein Passwort lautet im Original aber nicht "doggy style" - oder ist "dirty dog" im Amerikanischen eine offizielle Bezeichnung für die Stellung?

Quote
Ja, aber ich würde es begrüssen wenn der Teil in den Klammern auch dabei wäre.
Du bist bisher der Einzige, der das nach meiner Kenntnis nicht versteht.

Quote
Falls du es nicht an Geschlechter trennen willst, wie wäre es mit "Es tut mir weh, wenn ich sehe, dass ein Toreador wie ebenfalls meine Wenigkeit seinen Lebenswillen verliert." oder so ähnlich. Das ebenfalls finde ich zwar grässlich, aber fällt auch gerade nichts besseres ein.
Eben, andere Formulierungen fand ich alle zu umständlich. Oder eben noch mehr weg vom Original wie "Ich bin selbst Toreador, darum tut es mir weh, wenn ich sehe, wie ein anderer Toreador seinen Lebenswillen verliert." Im Übrigen finde ich deinen Vorschlag, einfach das "wie ich" durch "wie Sie" zu ersetzen, auch nicht erhellender. In dem Satz wird doch deutlich, dass sowohl Ash als auch der Spieler vom Clan Toreador sind und der Spieler Ash damit trösten will. Da ist es doch ganz unerheblich fürs Verständnis, ob sich der Spieler nun auf sich selbst bezieht oder auf Ash. Da würde ich "wie ich" deswegen vorziehen, weil das nochmal dokumentiert, dass man diesen Satz nur deswegen sagen kann, weil man selbst Toreador ist.

Zu Chunk: Da würde ich eher sowohl in den Dialogdateien chunk2 und chunk3 durchgängig das "Du" verwenden. Das ist mir viel zuviel Aufwand für aus meiner Sicht zweifelhaften Erfolg. Zumal Chunk sehr förmlich wird, wenn man sich auf unorthodoxe Weise Zugang zu seiner Anlage oder zum Penthouse verschaffen will. Doch wenn ich nur für die Verführungssätze das "Du" verwende, gibt es ein verwirrendes Durcheinander aus "Du" und "Sie". Aber diese Chunkgeschichte ist genauso wie die Passwörter eine uralte Diskussion aus den Anfangstagen, über die ich schon lange nachgedacht habe, und das ist jetzt das Ergebnis seit vielen Jahren. Ich ärgere mich immer wieder darüber, wie wenig Gedanken man sich bei der Entwicklung des Spiels über andere Sprachen gemacht hat. Und ich ärgere mich noch mehr, wenn amerikanische Fans mir gegenüber allen Ernstes äußern, dass nichtamerikanische Bloodlines-Spieler ja wohl unwichtig seien. Solche Äußerungen habe ich schon öfter zu lesen bekommen, und ich finde sie nach wie vor arrogant und unangebracht. Fan ist Fan, egal welche Sprache er spricht.

Zu Dennis (G.Beach_Dead):
Quote
Voerman bitte übernehmen.
Ich kann den temporären Variableninhalt bei dir nicht von hier herausfinden ;)
Starte das Spiel mit Konsole (-console 1 an die Startparameter anhängen), lade den Spielstand, gehe dann mit ESC zurück ins Menü (wichtig!), drücke ^ und tippe in die Konsole ein: "G.Beach_Dead" (Groß/Kleinschreibung beachten)! Die Konsole gibt dann entweder eine 0 aus (was ich glaube) oder eine 1 (was richtig wäre).
Dazu fällt mir noch ein: Hast du die Spielstände denn doppelt geladen, wie ich es in der Readme und hier im Forum vorgeschlagen habe? Das Spiel vergisst beim ersten Laden gern Variablen und setzt sie auf 0 zurück, weil es sie manchmal nicht vollständig lädt.

Zu den Tutorial-Samples:
Quote
Aber wenn es sich überhaupt nicht ändern lässt, dann muss ich das wohl so hinnehmen.
Wenn ich einen native speaker in der Nähe hätte, könnte ich das ordentlich aufnehmen, aber ich kenne nur eine Person und die ist eine Frau :) Und die Schauspieler hier nehmen mindestens 120€ für eine solche Aufnahme, selbst wenn sie keine Stunde dauert - und haben deutsch als Muttersprache. Das fände ich dann ehrlich gesagt zu überdimensioniert. Da könntest du glaube ich eher im englischsprachigen Bloodlines-Forum hier nachfragen, ob jemand "drüben" sich bereiterklären würde, neue ordentliche Aufnahmen zu machen.
Mir war es vor allem wichtig, dass die Sprachverständlichkeit der Tutorial-Wache höher ist.

Zu Beckett/Johansen:
Quote
Ja aber was wurde aus "Ingvar" und warum es zu Anders geändert?
Ich verstehe noch nicht den Sinn dahinter.
Auch das ist ein steinaltes Problem: Im Spiel wurde der Vorname von Dr. Johansen mal als Ingvar und mal als Anders angegeben. Wesp hat den Vornamen überall einheitlich auf "Anders" geändert. Beckett hatte aber ein Sprachsample, in dem er von "Ingvar Johansen" spricht, während in anderen Sprachsamples öfter "Anders Johansen" auftaucht. Es war also ökonomischer, Becketts Sprachsample anzupassen und damit auch seinen Text. Und im englischen Patch heißt Dr. Johansen jetzt überall "Anders Johansen". Ich hatte das zwar angepasst, aber offensichtlich habe ich es beim Empire Arms Computer übersehen.

@Wesp:
Quote
Johansen hat diesselbe Float Häufigkeit wie vorher und mir folgt er auch. Voermann, schau bitte mal ob da irgendwo im Text noch ein Fehler ist!
Ich habe an Johansen überhaupt nichts geändert, mir folgt er auch. Ich hatte mit meiner weiblichen Tremere und meinem männlichen Toreador keine Schwierigkeiten mit Johansens Dialog. Und für "Irgendwo" ist mir der Dialog zu lang, das muss ich schon konkreter haben.

@Alle:
Was Gimble betrifft: Auch das ist eine steinalte Diskussion. Wenn Gimble McGee entführt hat (und das hat er ja offensichtlich), weiß er natürlich auch, dass er ihn entführt hat. Dann würde er ihn nie und nimmer im Tattoo-Studio anrufen, weil er ja weiß, dass McGee nicht da sein kann - weder, wenn der Spieler dort auftaucht noch sonst. Stellt euch einfach vor, Gimble würde im Viertelstundentakt im Tattoo-Studio anrufen, weil er hofft, dort neue Opfer zu finden, die nach McGee suchen, und dann am Telefon scheinheilig zu fragen, ob er mit Mr McGee spreche, um den Verdacht von sich abzulenken ;)

NACHTRAG: Ich habe nochmal über den Toreadorsatz nachgedacht, den du nicht verstehen kannst. Was wäre mit:
"Es tut mir weh, wenn ich sehe, wie ein Bruder meines Clans seinen Lebenswillen verliert."?
Zwar steht im Original "fellow Toreador", aber mit "meines Clans" würde auch ausgedrückt, dass dieser Satz nur bei einem/einer Toreador erscheint, es klingt nicht unnatürlich oder gestelzt. Wäre das für dich verständlicher?

NACHTRAG 2: Langsam tun mir die Augen weh, aber ich habe mir die gesamte Dialogdatei von Johansen nochmal vorgenommen und tatsächlich zwei Fehler gefunden - zum Einen ein Menschlichkeitsverlust, der nicht mehr drin sein sollte, zum Anderen hatte ich in Zeile 432 das Setzen der Variable vergessen. Beides ist jetzt korrigiert. Ich wundere mich allerdings, warum ich mit meinen beiden Charakteren Johansen dann trotzdem retten konnte...
« Last Edit: September 12, 2018, 11:21:35 PM by Voerman »

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 188
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #32 on: September 12, 2018, 11:34:13 PM »
Da ich nicht illegal mit Autoteilen handle oder bei der Polizei arbeite, kenne ich auch nicht korrekte Bezeichnung für eine Autowerkstatt, in der gestohlene Autos ausgeschlachtet und die Teile dann illegal weiterverkauft werden. Ich hatte angenommen, dass "Autoschieber" die übliche deutsche Bezeichnung dafür ist
Ich habe mal zum Spaß Autoschieber und Autobande bei Google eingegeben und ich habe wesentlich mehr Suchergebnisse bei Autobande.
Vorteil schön kurz und unmöglich zu vertippen. Autoschieberei ist auch ein wenig zu lang fürs Hacking Tutorial.
Mich stört es ja nicht, aber ich bin ja auch kein Bloodlines Neuanfänger.

Quote
"Schlachter" erinnert mich eher an eine Fleischerei ;)
Wenn es nur "Schlachter" wäre, dann würde ich dir zu stimmen. Aber Autoausschlachten kommt nicht so häufig vor, aber müsste
aber bekannt sein.

Quote
Was meinst du, wo ich bin, wenn ich gerade keine Forumsbeiträge beantworte? ;)
Erstmal Lol an meinen Post. Habe den ändert.
Und soso.

Quote
"Sünder" ist ja auch eine Beleidigung.
Nicht nur. Und das ist der Punkt. Sünder im sexuellen Bereich gibt es natürlich.
Und einige sind auch Stolz Sünder genannt zu werden. Aber wer ist freiwillig ein Mistkerl und nimmt es als Passwort?

Quote
Quote
Ich würde deswegen argumentieren das Dirty Dog auch was Sex bezogenes als Hintergrund hat.
Sicher ist das auf Sex bezogen, "schmieriger Kerl" wäre passender oder "Lüstling". Was hältst du von "Dreckskerl", das ist noch näher dran am Wort - auch wenn wir das im Deutschen nicht nur sexuell konnotiert verwenden?
Mir gefällt Lüstling am besten. Sowas würde Flynn am ehesten verwenden.
Dreckskerl naja. Eher nicht.

Quote
oder ist "dirty dog" im Amerikanischen eine offizielle Bezeichnung für die Stellung?
Keine Ahnung. War ja Wesp Vorschlag.

Quote
Du bist bisher der Einzige, der das nach meiner Kenntnis nicht versteht.
Und viele Toreador Rückmeldungen hast du bekommen?
Aber ich sehe schon, das bleibt wohl erstmal so.

Quote
Zu Chunk: Da würde ich eher sowohl in den Dialogdateien chunk2 und chunk3 durchgängig das "Du" verwenden.
Wieso Chunk3. Das ist doch der Bruder. Und der darf noch weiter Siezen.

Quote
Das ist mir viel zuviel Aufwand für aus meiner Sicht zweifelhaften Erfolg. Zumal Chunk sehr förmlich wird, wenn man sich auf unorthodoxe Weise Zugang zu seiner Anlage oder zum Penthouse verschaffen will.
Mit Anlage meinst du die Gallery? Das ist doch egal.
Es geht doch nur die Dialoge im Tower und da auch nicht alle.
Und hältst du eigentlich von meinen Vorschlag bei Dialogen bzw den Beispielen wo es geht auf Siezen und Duzen zu verzichten?

Quote
Ich kann den temporären Variableninhalt bei dir nicht von hier herausfinden ;)
Starte das Spiel mit Konsole (-console 1 an die Startparameter anhängen), lade den Spielstand, gehe dann mit ESC zurück ins Menü (wichtig!), drücke ^ und tippe in die Konsole ein: "G.Beach_Dead" (Groß/Kleinschreibung beachten)! Die Konsole gibt dann entweder eine 0 aus (was ich glaube) oder eine 1 (was richtig wäre).
Ok das mache irgendwann Heute (Ja es ist schon Heute. Wie die Zeit vergeht  :holy: )

Quote
Dazu fällt mir noch ein: Hast du die Spielstände denn doppelt geladen, wie ich es in der Readme und hier im Forum vorgeschlagen habe? Das Spiel vergisst beim ersten Laden gern Variablen und setzt sie auf 0 zurück, weil es sie manchmal nicht vollständig lädt.
Ich habe extra dran gedacht. Zwar nicht immer, aber hier bei Dennis eigentlich immer.

Quote
Auch das ist ein steinaltes Problem:
Naja einiges habe ich über die Jahre wohl vergessen oder ich habe mich nie sonderlich beschäftet.

Quote
Und für "Irgendwo" ist mir der Dialog zu lang, das muss ich schon konkreter haben.
Die genaueren Dialoge? Mache ich auch Heute viel später.

Quote
Stellt euch einfach vor, Gimble würde im Viertelstundentakt im Tattoo-Studio anrufen, weil er hofft, dort neue Opfer zu finden, die nach McGee suchen, und dann am Telefon scheinheilig zu fragen, ob er mit Mr McGee spreche, um den Verdacht von sich abzulenken ;)
Gimble ist zwar total Wahnsinnig, aber so verrückt ist dann doch keiner.
Wäre dieser blöde Anfangsdialog von Gimble nicht, könnte doch der Spieler Gimble anrufen. Schließlich ist seine Telefonnummer groß unten auf der Wand
des Tattoostudios zu sehen.
Aber so muss Gimble ja irgendeine Überwachungstechnik haben, wo er bei sich Zuhause bemerkt, wenn sich einer im Tattoostudio rumtreibt.

Quote
Wäre das für dich verständlicher?
Ja das wäre es. Ich kann damit leben. Vergiss deswegen meinen vorherigen Post zum Thema.

Quote
zum Einen ein Menschlichkeitsverlust, der nicht mehr drin sein sollte
In welchen Zusammenhang stand das? Wenn der Spieler Johansen tötet, sollte das bestraft werden
oder gilt das wenn man es schafft ihn zu retten?

Quote
Ich wundere mich allerdings, warum ich mit meinen beiden Charakteren Johansen dann trotzdem retten konnte...
Ich schwöre es geht wirklich nicht bei mir. Und vorher ging es immer.
Die (neuen) Johansen Floats sind die einzige mir logische Erklärung dafür.
Also muss ich die mal alle am besten selber raushören und rauszusuchen.
« Last Edit: September 13, 2018, 12:02:57 PM by Wesp5 »

Offline No_Mercy

  • Methuselah
  • ****
  • Posts: 334
  • Reputation: 2
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #33 on: September 12, 2018, 11:44:03 PM »
Quote from: Wesp5
Da müsst ihr euch mit Malkav streiten ;)! Er hatte mich vor einiger Zeit davon überzeugt, dass Grout schon länger tot sein müsste und die Tonbänder teilweise eben schon viel früher entstanden sein könnten...

Quote from: Voerman
Ich glaube nicht, dass die Tonbänder schnell hintereinander aufgenommen wurden. Das erste zeigt, dass Grout überhaupt nicht klar ist, was aus ihm geworden ist. In den weiteren schildert er verschiedene Stadien seiner Versuche und dokumentiert seinen sich verschlimmernden Wahnsinn. Und das letzte Band spricht davon, dass er sich in das Zimmer zurückzieht, in dem er auch tot aufgefunden wird. Wie lange sollte er eingesperrt in diesem Zimmer verbracht haben, bis er verhört und getötet worden ist? Soll heißen: Die Tonbänder sind über einen langen Zeitraum entstanden, sein Tod fand aber erst kürzlich statt - sonst wäre LaCroix sein Fehlen bei Camarilla-Treffen ja deutlich früher aufgefallen.

Das Problem ist das fehlen eines Bezugsjahres für die 50 Jahre lt. dem ersten Tonband.

Jedenfalls halte ich das Jahr 1915 für Quatsch. Es würde bedeuten, dass der Technik-Muffel Grout als ein Vorreiter zur Nutzung des Automobiles gelten könnte. Z. B. hat Ford erst mit dem Modell T 1913 bzw. 1915 mit der Fließbandfertigung losgelegt. Das Grout da einer der ersten Nutzer gewesen sein soll, scheint mir doch sehr weit hergeholt.

Selbst wenn man 1954 bzw. 2004 als Jahr annimmt, wären immer noch Monate für die Tonbänder möglich. Das erste Februar und das letzte Tonband erst November/Dezember.

Wenn man nun die These vertritt, dass die Tonbänder über Jahre entstanden sind, dann ist evtl. 1945 o. ä. halbwegs plausibel, aber ein 1915 sehe ich nirgendwo begründet.
« Last Edit: September 13, 2018, 12:03:11 AM by No_Mercy »
Motto: Show no mercy

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 145
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #34 on: September 13, 2018, 12:54:27 AM »
Quote
Mir gefällt Lüstling am besten. Sowas würde Flynn am ehesten verwenden.
Ja, die Umlaute funktionieren ja jetzt in den Hackterminals. Das "schweinehund" fände ich allerdings auch nicht schlecht.

Quote
Mit Anlage meinst du die Gallery? Das ist doch egal.
Nein, ich meine die Kamera und den Knopf.
Ich habe mir chunk2 nochmal angeschaut und insgesamt 66 Dialogbeiträge von Chunk dort gezählt. Davon sind 8 Verführungsdialoge, die mit "Sie" seltsam klingen. Deswegen steht da jetzt auch überall "du". Von den restlichen sind nur sehr wenige dabei, wo Chunk den Spieler nicht direkt anspricht. Es ist immer ein "Gehen Sie hoch", "LaCroix erwartet Sie" etc. Würde ich also eine "Du"- und eine "Sie"-Lösung machen wollen, würde das für ca. 50, also den Großteil der Dialogbeiträge gelten. Auch wenn ich bei Chunk die direkte Anrede des Spielers vermeiden wollen würde, müsste ich ca. 50 Dialogbeiträge ändern. Diese Änderungen wären fast alle weit ab vom Original und würden den Dialog mit Chunk extrem unpersönlich machen.
Und das alles müsste ich nicht nur für Chunk selbst, sondern auch für die Spielerantworten machen, da der Spieler Chunk dann ja niemals direkt ansprechen dürfte in den gemeinsam genutzten Dialogen. Es gibt zwar eine Variable G.chunk_seduce, die bei einer Verführung auf 1 gesetzt wird, aber das ist schon jetzt ein ziemliches Durcheinander.
Ich müsste 50 "neue" Dialogblöcke einfügen, die natürlich auch ganz andere Zeilennummern hätten. Dann müsste ich von Hand jeden Sprung von Zeile zu Zeile eintragen und abgleichen - da würde ich jede Menge Fehler einbauen und auf jeden Fall mehrere Wochen, wenn nicht Monate brauchen.
Als einzigen möglichen Ansatz würde ich eine Kopie der chunk2.dlg sehen, die dann je nach Zustand der Variable G.chunk_seduce per Skript aufgerufen würde. Ich kann dir aber nichtmal sagen, ob es von einem Skript geregelt wird, welcher Dialog für wen aufgerufen wird, oder ob das hardcodiert ist. Ich vermute ganz stark letzteres.
Ergo: Wir müssen uns leider mit der jetzigen Lösung abfinden. Für Spieler, die Chunk nicht verführt haben, bleibt es überall beim Sie, und wer ihn verführt hat, bekommt das "Du" nur in den 8 Verführungs-Dialogblöcken, sonst leider das "Sie".

Quote
Wäre dieser blöde Anfangsdialog von Gimble nicht, könnte doch der Spieler Gimble anrufen. Schließlich ist seine Telefonnummer groß unten auf der Wand des Tattoostudios zu sehen.
Ich finde die Idee interessant - aber ich weiß natürlich nicht, ob man das Telefon benutzbar machen kann, ohne dass es klingelt. Zur Not könnte man eine Notiz hinzufügen, auf der McGee sinngemäß schreibt, dass er bei Gimble vorbeischaut. Wenn der Spieler dann anruft, könnte mit den vorhandenen Samples die Unterhaltung am Telefon so ablaufen:

Gimble: Hallo. Gimble's Prothesen.
Spieler: Hallo, ich bin auf der Suche nach Mr McGee. Wenn ich das richtig sehe, wollte er zu Ihnen. Sprungziel: Zeile 21.
Ab da ginge die Unterhaltung ganz normal weiter, Gimble sagt dann nämlich "Wirklich? Wenn das kein Zufall ist... warum suchen Sie denn nach ihm?"

Beim Rest geht es nur noch darum, weswegen der Spieler McGee sprechen will und dass er für ihn einspringen kann.
Wesp, ist es möglich, dem Telefon das Klingeln abzugewöhnen? Oder es durch Tastentöne zu ersetzen, als würde der Spieler Gimble selbst anrufen? Den Dialog könnte ich entsprechend anpassen, natürlich auch im Englischen. Dann kann der Spieler jederzeit das Telefon benutzen. Und die Quest wäre endlich logisch.

Quote
In welchen Zusammenhang stand das? Wenn der Spieler Johansen tötet, sollte das bestraft werden oder gilt das wenn man es schafft ihn zu retten?
Nein, es gab mal einen Menschlichkeitsverlust, wenn man Johansen mit Humanity -5 "BESTRAFEN" will, den Wesp offenbar rausgenommen hat. Zumindest im Dialog, vielleicht wird das jetzt technisch anders gelöst.

@NoMercy:
Ich bin von 1915 auch nicht überzeugt, ich stimme dir da zu.

Offline No_Mercy

  • Methuselah
  • ****
  • Posts: 334
  • Reputation: 2
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #35 on: September 13, 2018, 01:19:36 AM »


Kein Bug! Die beiden Gegner in der Abkürzung konnte ich mit dem Blutgeschoss (spiele als männl. Tremere) durch 3 Treffer töten. ist jetzt das Blutgeschoss so mächtig oder meine Kampfwerte so stark? Kam mir auf dem Wege fast schon zu einfach vor.



"..in der Nähe unserer Küste.." klingt irgendwie überdimensioniert. Bei einer Küste erwarte ich ein Meer oder ein Ozean. Ein gutes Ersatzwort fällt mir gerade auch keines ein.. Ufer oder Strand... wären eher in der Richtung.

Bezüglich des "Ungezieferköders" ist doch vermutlich die Falltür in dem Gang davor gemeint (vermute ich einmal). Dann wäre der Begriff "Ungezieferfalle" besser geeignet.





Das Klemmbrett ist 2x in meinem Inventar. Das liegt doch nicht doppelt auf dem Schreibtisch … oder?



Die Begrenzungsseile oben auf der Holzbrücke sind keine Hindernisse (was merkwürdig wirkt).



Imalia schaut ja Anfangs auf das Poster. Wenn der Dialog weitergeht, dreht sie sich um, aber sie schaut nicht in Richtung Spieler (abgesehen davon, dass sie durch die Schrift teilweise verdeckt wird). Kann man das beheben bzw. verbessern?



Sind die fallenden Autos komplett zufallsgesteuert oder kann man das beeinflussen? Teilweise ist es schon sehr hakelig über die Autos hinwegzukommen.
Motto: Show no mercy

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5470
  • Reputation: 854
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #36 on: September 13, 2018, 08:50:07 AM »
Selbst wenn man 1954 bzw. 2004 als Jahr annimmt, wären immer noch Monate für die Tonbänder möglich.

Das macht aber wegen seinem Verhältnis zu Freud keinen Sinn. Er sieht sich gegenüber Freud als Vertreter der alten Schule und nehmen wir mal an, dass er 70 war, als er seinen Tod vortäuschte, so wäre er immer noch viel jünger als Freud und damit mit dessen Thesen gross geworden. Das mit dem Autounfall ist aber ein Argument, also ändere ich das mal auf 1925...

Quote
Die beiden Gegner in der Abkürzung konnte ich mit dem Blutgeschoss (spiele als männl. Tremere) durch 3 Treffer töten. ist jetzt das Blutgeschoss so mächtig oder meine Kampfwerte so stark?

Die haben ganz normale Werte, Tremer waren in Bloodlines eben immer schon overpowered!

Quote
Das Klemmbrett ist 2x in meinem Inventar. Das liegt doch nicht doppelt auf dem Schreibtisch … oder?

Nein, es gibt zwei Klemmbretter in den Warrens. Jeweils eines in den beiden kleinen Räumen.

Quote
Die Begrenzungsseile oben auf der Holzbrücke sind keine Hindernisse (was merkwürdig wirkt).

Das gilt meines Wissens nach für alle Seile in Bloodlines.

Quote
Imalia schaut ja Anfangs auf das Poster. Wenn der Dialog weitergeht, dreht sie sich um, aber sie schaut nicht in Richtung Spieler (abgesehen davon, dass sie durch die Schrift teilweise verdeckt wird). Kann man das beheben bzw. verbessern?

Nein. Das ist eine Zufallsgeschichte an der ich schon ewig vergeblich rumprobiert habe!

Quote
Sind die fallenden Autos komplett zufallsgesteuert oder kann man das beeinflussen?

Das ist alles zufällig vom Physik-Engine gesteuert.
« Last Edit: September 13, 2018, 08:54:20 AM by Wesp5 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5470
  • Reputation: 854
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #37 on: September 13, 2018, 11:39:06 AM »
Außerdem wer sagt das diese Rauch-Clubs nur für allstehende Männer sind?
Auch Frauen können da sein oder ihren Partner halt begleiten.

Ich finde, es passt trotzdem nicht wirklich. Aber ich schaue mal, ob es irgendwo noch Zeilen für sowas gäbe...

Quote
Deshalb habe ich auch den Text so gestaltet, das sie die Nachricht eigentlich vernichten hätten müssen. Aber die waren halt zu böld oder haben es vergessen.

Deine Variante enthält aber keine Info zum Eingang, und die bräuchte der Spieler schon genauer. Aber was wäre, wenn die Sabbat Scott's Zettel gefunden hätten?

Quote
Natürlich neue Opfer. Schließlich konnte er ja nach McGee auch Carson und den Spieler zu sich locken.

Ist aber unwahrscheinlich, denn der Tatoo Laden sieht verlassen aus. Ich habe mir auch Gedanken zu eurem Vorschlag, dass der Spieler anruft gemacht, das ist zwar logischer, ändert aber den Dialog gewaltig! Ich habe eine andere Idee, die viel einfacher zu machen wäre und in meinen Augen auch sinnvoller ist. Ich müsste nur ein Wort ändern, nämlich "McGee" von Carson zu "Stumpy". Es wäre dann nämlich folgendes passiert: Der Tote neben Carson ist nicht McGee, sondern der ursprüngliche Tatoo Laden Besitzer. Als der Laden pleite ging, wollte er bei Gimble Geld machen und wurde zerstückelt. McGee versteckt sich in dem Laden, sieht die Nummer von Gimble und macht auch einen Termin aus. Überlegt es sich dann aber anders und verschwindet. Gimble ruft etwa zur Zeit des Termins an und erwischt den Spieler! Passt auch dazu, dass Carson mehrfach sagt, dass sich McGee im Tatoo Laden versteckt. Also wird der wohl kaum unter seinem Namen laufen!

Quote
Ich rede nicht von der WOD. Sondern im Vergleich zur unseren realen Welt und da ist alles in einer einzelnen Nacht halt nicht zu schaffen.

Es ist aber nicht unsere Welt, sondern die WOD.

Quote
Sorry, aber das ist totaler Unfug. Das haut schon wegen den ganzen Zeitungsartikeln nicht hin.

Vielleicht bringen die in der WOD mehrere Ausgaben pro Nacht raus.

Quote
Nö wäre das Echt und ich müsste das alles machen (und bin einigermaßen sportlich) dann dauert das schon eine Nacht
plus Hin und Rückreise zur Zuflucht.

Das sehe ich komplett anders. Vielleicht läuft der Spieler schneller, aber ansonsten ist das eine kleine Bude.

Quote
Stimmt. Aber das war nur ein Ausschnitt der jeweiligen Nacht.

Eben, und damit musste ich aber die email ändern! Kann sein, dass der Spieler vorher schon Tage unterwegs war.

Quote
Es ist absolut lächerlich wenn er so lange bleiben würde.

Er bleibt bis Story State 5 und das ist nach dem Warenhaus. Das Ocean House hat nicht einmal einen Story State!

Quote
Strauss gibt den Spieler von selbst diesen Rat und es passt auch von den Dialogen um da diesen Bonus zu erklären.

Das könnte aber auch sehr gut ironisch gemeint sein...

Quote
Ach ja nimmt Knox uns wieder Virgils Führerschein ab?

Nein, und ich habe auch gerade nachgesehen, da passt nicht wirklich was. Genauso wenig wie die Visitenkarte bei Pisha! Irgendwann wirkt es lächerlich, tut überflüssiges Questzeug doch einfach in die Truhe oder werft es weg.

Quote
Danke hoffentlich klappts.

Sieht bei Skelter auch nicht wirklich gut aus. Ich könnte es zwar irgendwo einbauen, aber es macht keinen Sinn, dass Skelter nichts dazu sagt, dass Grout Kent auf dem Gewissen hat! Und das wird der Spieler ihm sicher sagen wollen.

Quote
Gibt es wirklich nicht ähnlich kurze Quest ohne Update?

Nicht das ich wüsste. Ich habe auch immer nur dann was zum Quest gemacht, wenn die Gefahr bestand, dass der Spieler vergisst, dass da noch irgendwas zu tun ist. Und das ist bei Samantha einfach nicht der Fall!

Quote
Ja das habe mit meinen Anfangspost angemerkt.
Eine weibliche Toreador um genau zu sein.

Hm, dann kann höchstens DLLullu was dran machen, wenn er mal wieder hier auftaucht.

Quote
Eine zusätzliche Tür ist da keine Lösung. Es muss irgendwann trotz Schleichens zu einen Kampf zwischen Bruno und einen Teil seiner Wachen kommen.

Nein. Es könnte irgendwo hinter dem Haus einen direkten Zugang zur Crypt geben, über den der Sarcophagus auch rein gekommen ist. Sozusagen einen Lieferanteneingang, der nicht überwacht ist...

Quote
Ok. Ist zwar unlogisch, aber dieser Text macht mich schon neugierig. Das habe ich bestimmt so gut wie gar nicht gehört.

So toll ist er auch nicht: "Hey there. I was hopin' you'd stop back by. I got word about Muddy Mike. Seems he was a victim of that serial killer fella. Crazy, huh? Anyway, you can stop lookin' for him... if'n ya were."

Quote
Mal ganz ehrlich findest das selber nicht Geschmacklos?

Wir reden hier von einem Spiel, in dem Gimble aus Spass Leute verstümelt und Gary aus Imalia ein Monster macht.

Quote
Das gibt einen Menschlichkeitsverlust und Nines tötet ihn doch, oder nicht (mehr) ?

Nein. Ich glaube nämlich nicht, dass Nines sowas ohne Fragen machen würde...

Quote
Und Gerücht schwirrt seit dem Bloodlines Release herum, das es irgendwie möglich sein soll von Isaac
eine Wohnung zu bekommen, falls der Spieler Anarchen freundlich ist. War aber immer eine Ente.

Sowas gibt es nicht. Wir Modder haben immer mal wieder die Idee, für jeden Clan einen eigenen Haven zu bauen, aber das wäre einfach sehr aufwendig und die Dialoge dafür fehlen auch...

Quote
Ich schäme mich dabei, aber auch Baseballschläger würden zu seinen Sortiment passen.
Warum ist der eigentlich Händler?

Weil ich ein unbenutzes Händler-Icon mit allem drum und dran für Flynn gefunden hatte. Und ich finde ein Schlagstock ist schon hart genug ;)!

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 188
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #38 on: September 13, 2018, 12:00:10 PM »
Starte das Spiel mit Konsole (-console 1 an die Startparameter anhängen), lade den Spielstand, gehe dann mit ESC zurück ins Menü (wichtig!), drücke ^ und tippe in die Konsole ein: "G.Beach_Dead" (Groß/Kleinschreibung beachten)! Die Konsole gibt dann entweder eine 0 aus (was ich glaube) oder eine 1 (was richtig wäre).
Dazu fällt mir noch ein: Hast du die Spielstände denn doppelt geladen, wie ich es in der Readme und hier im Forum vorgeschlagen habe? Das Spiel vergisst beim ersten Laden gern Variablen und setzt sie auf 0 zurück, weil es sie manchmal nicht vollständig lädt.
Erledigt. Alles richtig geschrieben und doppelt geladen.
Ich habe es dreimal probiert. Direkt nach Mercurios Strandbesuch, Verräter Julius sprich Hollywood und dann nach Chinatown.
Das Ergebnis war immer das Gleiche.
1 und die sind trotzdem immer noch da.
Vielleicht hängt das auch mit irgendwelchen Floats zusammen. Dennis und Brain scheinen neue Dialoge zu haben.
Und vorher sind meines Wissens auch korrekt verschwunden.

Quote
Ich habe mir chunk2 nochmal angeschaut und insgesamt 66 Dialogbeiträge von Chunk dort gezählt.
Ich hingegen habe alles von Downtown bis Ende nochmal mit sämtlichen möglichen Dialogen durchgegangen und getestet.
Und ja auch noch auf die Malk Dialoge geachtet.
Mein Vorschlag wenn der Spieler beleidigend zu Chunk oder ihn sonst verärgert dann wird vom Gesiezt.
Hier die Auflistung der relevanten Dialoge
-Chunk 21 und 22 bleibt es ja beim Du
-Chunk 23: "Ja... meinen Sie, Sie können mich hoch lassen? / Genau wie Sie will ich hoch hinaus."
Dann kann doch duzen. Schließlich bezieht sich 23 doch einschließlich auf 21 oder nicht?
-Chunk 24 würde ich zu lassen wie es ist. Schließlich versucht der Spieler da Schluss zu machen und da passt das Siezen. Aber duzen wäre ok.
-Chunk 51: "Oh, ich würde Sie gern nach oben lassen, aber nach Protokoll 916 der Gebäudesicherheit muss ich sicherstellen, dass Sie rechtmäßig hier sind, bevor ich die Fahrstuhltüren öffnen kann...."
Wie gesagt 51 könnte umformuliert werden so das auf Siezen und Duzen verzichtet wird.
"Oh, das würde ich nur zu gerne, aber nach Protokoll 916 der Gebäudesicherheit muss ich sicherstellen, ob der jeweilige
Besucher zu Recht hier ist, bevor ich die Fahrstuhltüren öffnen kann..."
-Bei 53, 54, 55 und 56 muss hingegen getrennt werden. Ich würde vorschlagen, das es erstmal bei Siezen bleibt.

-Chunk 61: "Meinen Sie Sebastian LaCroix von der LaCroix-Stiftung oder Dwayne LaCroix von Insurrection Babynahrung?"
Im Englischen kommt es auch Siezen wie Duzen. Warum nicht auf im Deutschen?
-Chunk 63: "Was glauben denn Sie, Einfaltspinsel?" Das ist eine Beleidigung und sollte deswegen so bleiben.
-Chunk 71: "Ach so, na dann. Mr. LaCroix hat mir gesagt, er erwarte heute Nacht jemanden, dessen Beschreibung auf Sie passt. Gehen Sie nach oben."
Mein Vorschlag: "Ach so, na dann. Mr. LaCroix hat mir gesagt, er erwarte Heute jemanden.
Seine Beschreibung passt auch. Einfach nach oben gehen."
-Chunk 73: "Möge das Fett vieler Wesen Ihren Magen füllen."  Einfach statt ihren Magen den Magen füllen.
-Chunk 81: "Ja, äh, hoffentlich haben Sie ein gutes Meeting der Mächtigen da oben oder äh was auch immer Sie da machen. Wenn Sie mal Schutz brauchen, klingeln Sie einfach hier am Schreibtisch und fragen Sie nach Officer Chunk. Das bin übrigens ich, falls Sie sich wundern."
Hier sehe keine Wahl als den zwischen Duzen und Siezen zu trennen. Bei keiner Trennung muss es erstmal beim Siezen bleiben.

Chunk 82: "Haben Sie "Chunk" gesagt? Ist das nicht das englische Wort für "Brocken"?" /
 "Heißt "Chunk" nicht "Brocken"? Sollte es noch einen dickeren geben als Sie?"
Vorschlag: " "Moment mal "Chunk" ? Ist das nicht das englische Wort für "Brocken"? /  "Gibt es noch Dickere?"
Chunk 84 (102 dürfte doch unwichtig sein oder?) : "Ich stecke Ihren Namen in mein Hirn. Leben Sie wohl."
"Ich stecke den Namen in mein Hirn. Ein wohliges Leben noch"

Chunk Zeile 141: "Ja, gehen Sie direkt nach oben zu Mr. LaCroix."
Der ist der Standardsatz und muss eigentlich verändert werden. Aber wenn es nicht geht, bleibt er wohl.

Chunk Zeile 181: Wird geduzt und bleibt
Chunk Zeile 184: Ebenfalls. Ablehnung also Siezen
Chunk Zeile 171: "Ach wissen Sie, ich halte die Unerwünschten fern und die Unschuldigen sicher und geschützt. Ich bin die dünne blaue Linie, die die Verrückten von den hart arbeitenden, anständigen Leuten trennt. Ja, so lange ich da bin, braucht Mr. LaCroix sich um nichts Sorgen zu machen."
Da ist das Siezen wirklich nicht wichtig für den Dialog und könnte eigentlich weg. Einfach Ach ja statt wissen Sie.
Chunk Zeile 172:  Der Malk Dialog kann so bleiben
Chunk Zeile 173: "Ihre Selbsttäuschung ist brillant" Beleidung = Siezen

Chunk Zeile 192: "Solcherlei Ding kennt meine Nase nicht. Schicken Sie mich zu LaCroix."
Eigentlich muss ich getrennt werden oder sollte der Satz anders formuliert werden?
Chunk Zeile 193: "Zerbrechen Sie sich darüber nicht den Kopf. Ich muss LaCroix sprechen." /  "Prokeln Sie es aus Ihrem Hirn, ich sollte schon längst oben sein."
Vorschlag: "Ich würde mir da nicht den Kopf zerbrechen" / Prokele es aus dem Hirn, ich sollte schon längst oben sein."
Chunk Zeile 201: "Ach sicher, ich mach' Ihnen die Tür auf... [schnüffelt]Oh Mann, für einen dieser Doppelspaceburger könnt ich jetzt sterben... mit schön viel Zwiebeln und extra Käse und Speck und dieser Guacamole..." Einfach das "Ihnen" weglassen.

Chunk Zeile 213 und 215: "Machen Sie endlich den verdammten Fahrstuhl auf!" Unhöflich also weiterhin Siezen

Chunk Zeile 233: "Ich bin leider ein Morgenmuffel. Entschuldigen Sie mich."
und Chunk Zeile 234: "Sind Sie ein Kind der Sonne? Denn beide habt ihr auf mich dieselbe Wirkung."
Das bezieht sich doch auf Chunk Zeile 231 und deshalb könnte doch bei geduzt werden.

Chunk Zeile 241: "Ah, es tut mir wirklich leid, aber Mr. LaCroix hat mich angewiesen, im Augenblick niemanden hoch zu lassen. Er schien ganz schön sauer zu sein. Das liegt wohl an diesen ganzen durchgearbeiteten Nächten. Wie auch immer, ich kann Sie im Moment nicht zu ihm lassen - es tut mir leid."
Chunk Zeile 247: "Ich werde mich hier später wieder finden. Leben Sie wohl."
Chunk Zeile 252 "Sie werden mein Gesicht wiedersehen."
Hier kann ich nichts ändern.

Chunk Zeile 251: "Mr. LaCroix hat sich da klar ausgedrückt. Vielleicht kommen Sie später zurück, wenn er sich wieder beruhigt hat. Er ist wohl ganz außer sich wegen dieses Sarkophags, der aus dem Museum gestohlen wurde. Hmm, er muss ein Fan alter Geschichte sein."
Vorschlag: "Mr LaCroix hat sich da klar ausgedrückt. Am besten wäre ein späterer Besuch, wenn er sich wieder beruhtigt hat..."

Chunk Zeile 261: Bleibt beim Duzen
Chunk Zeile 262: "Sie werden mein Gesicht wiedersehen." 262 bezieht sich doch allein auf 261 oder, dann müsste doch ebenfalls gedutzt werden?
Und auf 262 folgt ja 501 und dann 491.
Was ist aber mit 481? Was ist da die Bedingung? Ich rede von: "Ich kann dich im Augenblick nicht hoch lassen."

Chunk Zeile 313: "Ihre Sorge um mich ist ganz unbegründet. Ich werde erwartet."
Das bezieht sich auf 311 und deswegen müsste eigentlich geduzt werden.

Chunk Zeile 361, 366, 367, 369, 370, 374, 377, 378, 381, 384, 385 und 387 müssen wohl erstmal so bleiben.
Warum sind einige eigentlich doppelt?

Chunk 371 ist interessant: "Geh, und ich kümmere mich später um dich. Bitte, weil ich es bin!"
Wieso braucht man da Seduction 9? Ist das nicht zu viel? Besonders für jemanden wie Chunk?

Ich bin damit auch nicht richt zufrieden. Aber ein bisschen besser wurde es hoffentlich.
« Last Edit: September 13, 2018, 02:09:38 PM by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5470
  • Reputation: 854
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #39 on: September 13, 2018, 12:14:53 PM »
Das Ergebnis war immer das Gleiche.
1 und die sind trotzdem immer noch da.

Sehr merkwürdig, bei mir sind sie weg. Sind da irgendwelche Python Error in der Console? Sowas wie "Bad Syntax" und dann eine Zeile mit einem ^ an einer bestimtmten Stelle?

Quote
Vielleicht hängt das auch mit irgendwelchen Floats zusammen.

Wieso sollte das mit den Floats zusammen hängen? Da hat sich höchstens die Häufigkeit verändert. Und vorher konnte man überhaupt nicht zum Beachhouse zurück, sobald der Quest beendet war...

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 145
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #40 on: September 13, 2018, 01:43:25 PM »
@NoMercy:
Quote
"...in der Nähe unserer Küste.." klingt irgendwie überdimensioniert. Bei einer Küste erwarte ich ein Meer oder ein Ozean. Ein gutes Ersatzwort fällt mir gerade auch keines ein.. Ufer oder Strand... wären eher in der Richtung.
Das soll eine Übertreibung von Mitnick sein, so in der Richtung: "Dann nimmst du einfach unseren Porsche", und hinterher stellt sich heraus, es ist bloß ein Trabi ;)
Ich könnte die Küste in Anführungszeichen setzen, vielleicht wird das dann deutlicher.

Quote
Bezüglich des "Ungezieferköders" ist doch vermutlich die Falltür in dem Gang davor gemeint (vermute ich einmal). Dann wäre der Begriff "Ungezieferfalle" besser geeignet.
Ok, geändert.

@Wesp:
Quote
Ich habe mir auch Gedanken zu eurem Vorschlag, dass der Spieler anruft gemacht, das ist zwar logischer, ändert aber den Dialog gewaltig!
Nein, die Änderungen sind extrem gering, der Dialog bleibt fast vollständig erhalten, außer:
- Die erste Zeile wäre anders mit "Hello. Gimble's Prosthetics."
- Die beiden folgenden Dialogblöcke werden genau umgekehrt aufgerufen (also erst 21 und dann 11, vorher war es anders herum)
- Zeile 11: "Do you know when he'll return?" wird gestrichen

Das war's. Gimble sagt bis auf Zeile 1 und dem Rest von Zeile 11 das gleiche. Die Antworten des Spielers sind fast gleich, nur in umgekehrter Reihenfolge.

Quote
Ich habe eine andere Idee, die viel einfacher zu machen wäre und in meinen Augen auch sinnvoller ist. Ich müsste nur ein Wort ändern, nämlich "McGee" von Carson zu "Stumpy". Es wäre dann nämlich folgendes passiert: Der Tote neben Carson ist nicht McGee, sondern der ursprüngliche Tatoo Laden Besitzer. Als der Laden pleite ging, wollte er bei Gimble Geld machen und wurde zerstückelt. McGee versteckt sich in dem Laden, sieht die Nummer von Gimble und macht auch einen Termin aus. Überlegt es sich dann aber anders und verschwindet. Gimble ruft etwa zur Zeit des Termins an und erwischt den Spieler! Passt auch dazu, dass Carson mehrfach sagt, dass sich McGee im Tatoo Laden versteckt. Also wird der wohl kaum unter seinem Namen laufen!
Das finde ich deutlich verwirrender von der Story her - und es löst auch nicht Gimbles mystische Hellsicht, wann ich im Tattoo-Shop bin. Beim ersten Dialog mit Gimble am Telefon weiß man nicht, wer Stumpy ist. Ich bin auf der Suche nach McGee, und plötzlich ruft mich jemand mystisch im Tattoo-Shop an, ganz zufällig, während ich da bin, und fragt mich nach einem Stumpy, den ich nicht kenne - woraufhin ich Gimble dann frage, ob er im Gegenzug vielleicht McGee gesehen hat. Hört sich schräg an. Anschließend treffen wir uns bei Gimble, wo eine Leiche herumliegt, von der ich nie erfahre, wer sie ist, und ich weiß immer noch nicht, was aus McGee geworden ist. Dieser ist dann wohl mystisch verschwunden, und ich kann meine Quest nicht abschließen, sondern Arthur nur sagen: Tut mir leid, ich weiß nicht, wo McGee ist. Hä?

Meine Variante: Der Spieler findet im Tattooshop ein Telefon mit Sinneswahrnehmungseffekt und drückt dort auf Wahlwiederholung. Am anderen Ende meldet sich Gimble, und ich frage ihn, ob er McGee gesehen hat, da dieser Gimble offensichtlich zuletzt angerufen hat. Dieser verneint das, und man verabredet sich für weitere Fragen/zum Modeln. Bei McGee sehe ich eine Leiche, die mit sehr großer Wahrscheinlichkeit McGee ist, und rette Carson, der McGee vor mir aufgestöbert hat. Ich kann Arthur sagen: So ist es gelaufen, McGee ist tot, Gimble ist der Mörder, Arthur kann die sache ad acta legen. Klar, linear, nachvollziehbar, wie die Quest sonst auch läuft. Dazu muss ich nur ein Sample ändern (was du auch müsstest) und die ersten Texte im Dialog leicht umstellen. Habe ich gestern in zehn Minuten gemacht, funktioniert. Nur zum Sample bin ich nicht mehr gekommen. Du müsstest nur das Klingeln des Telefons abstellen und der Klarheit wegen noch den Sinneswahrnehmungseffekt hinzufügen (was aber auch nicht unbedingt muss).

Ich finde diese LKW-Sache bei den Giovanni gar nicht so problematisch, weil ich einfach davon ausgehe, dass nach meinem Kampf mit den Changs und vor dem Verladen des Sarkophags eine gewisse Zeit vergangen ist, in der ich zuerst den Weg freigeräumt habe (mit Stealth Kills, falls da noch Wachen sind). Davor oder danach habe ich den LKW geordert und den Sarkophag dann zügig verladen. Das ist für mich als Vampir kein Problem, er ist zwar sperrig, aber für mich ungefähr so schwer wie eine Handtasche. Klar ist es im Spiel unglücklich gelöst, man merkt einfach, dass auch das mit heißer Nadel gestrickt wurde. Der Rückweg müsste ja derselbe sein, einen anderen Zugang als in der Bibliothek taucht im Level ja nirgends auf. Vielleicht wartet der Spieler auch einfach mit dem Verladen des Sarkophags, bis die Party vorbei ist und alle im Bett liegen ;)
Da sind die Geschehnisse auf der Dane für mich sehr viel undurchsichtiger...

NACHTRAG
@Wilhelm:
Nochmal zu Chunk: Dein Beitrag zeigt doch schon, wie kompliziert alleine die Betrachtung der einzelnen Zeilen ist, was alles geändert werden müsste. Ich müsste mich bei den meisten Sätzen vom englischen Original lösen, womit das Verhältnis zwischen Chunk und dem Spieler noch unpersönlicher wäre. Das würde noch deplatzierter wirken als wenn Chunk den Spieler trotz Verführung siezt. Und es gäbe auch nach der Änderung ein Durcheinander zwischen Sie und Du. Was versprichst du dir von einer so mühseligen Änderung, wo sie das Problem doch kein bißchen löst, sondern zudem noch neue aufwirft? Allen voran, dass meine Übersetzung der Chunk-Sätze den Spieler fast nie persönlich ansprechen würde, obwohl Chunk in seinen Samples ständig "you" sagt.

Quote
Chunk Zeile 262: "Sie werden mein Gesicht wiedersehen." 262 bezieht sich doch allein auf 261 oder, dann müsste doch ebenfalls gedutzt werden?
Richtig, korrigiert.

Quote
Was ist aber mit 481? Was ist da die Bedingung? Ich rede von: "Ich kann dich im Augenblick nicht hoch lassen."
Da muss gesiezt werden, korrigiert.

Quote
Chunk Zeile 313: "Ihre Sorge um mich ist ganz unbegründet. Ich werde erwartet."
Das bezieht sich auf 311 und deswegen müsste eigentlich geduzt werden.
Muss es sogar - korrigiert.
« Last Edit: September 13, 2018, 02:13:00 PM by Voerman »

Offline Wilhelm Streicher 19

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 188
  • Reputation: 0
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #41 on: September 13, 2018, 01:51:43 PM »
Sehr merkwürdig, bei mir sind sie weg. Sind da irgendwelche Python Error in der Console? Sowas wie "Bad Syntax" und dann eine Zeile mit einem ^ an einer bestimtmten Stelle?
Nicht das ich wüsste.
Aber das steht bei mir. Zuvor steht noch die ganzen Load Zeilen aber die scheinen in Ordnung zu sein. Oder soll ich aufzählen?

func.particle emitter´s scale (491.148663) is out of range, claping!
map patcher loaded
Exhausted signon buffer. Skipping remaining bareline (ents 142-700)
Can´t find factory for entity: disciplineprojectile
Null Ent in UTIL_Precache Other: disciplineprojectile
Invalid camera shot index
G.Beach_Dead
1

Quote
Vielleicht hängt das auch mit irgendwelchen Floats zusammen.

Quote
Wieso sollte das mit den Floats zusammen hängen?
War ja nur eine Theorie mit der ich mir auch meinen Johansen Bug erklären würde.

Quote
Und vorher konnte man überhaupt nicht zum Beachhouse zurück, sobald der Quest beendet war...
War das nicht schon bei 9.2 möglich?

Rest des Vorpost kommt später.

NACHTRAG
@Wilhelm:
Nochmal zu Chunk: Dein Beitrag zeigt doch schon, wie kompliziert alleine die Betrachtung der einzelnen Zeilen ist, was alles geändert werden müsste. Ich müsste mich bei den meisten Sätzen vom englischen Original lösen, womit das Verhältnis zwischen Chunk und dem Spieler noch unpersönlicher wäre. Das würde noch deplatzierter wirken als wenn Chunk den Spieler trotz Verführung siezt. Und es gäbe auch nach der Änderung ein Durcheinander zwischen Sie und Du. Was versprichst du dir von einer so mühseligen Änderung, wo sie das Problem doch kein bißchen löst, sondern zudem noch neue aufwirft? Allen voran, dass meine Übersetzung der Chunk-Sätze den Spieler fast nie persönlich ansprechen würde, obwohl Chunk in seinen Samples ständig "you" sagt.
Allein die Malk Antworten haben das schon nervig gemacht.
Was ich mir davon erhoffe, ist das ein wenig angenehmener und das es nicht ständig ins Siezen und Duzen übergeht.
Wenn man es irgendwie reduzieren kann, sollte man auch es auch ein wenig freier übersetzen.
Es ist halt ein Kompromiss. Der nicht optimal ist, das ist mir schon bewusst, aber mach es schon ein wenig besser.

Also gehen wir doch ins Detail. Was spricht gegen Änderungen bei Chunk 23, 51, 61, 71, 73, 82, 171, 201, 233, 234, 251, 262 und 313?
Und meine Verständnisfrage. Was hat 481 für eine Bedingung?
« Last Edit: September 13, 2018, 02:12:42 PM by Wilhelm Streicher 19 »

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5470
  • Reputation: 854
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #42 on: September 13, 2018, 02:07:08 PM »
War das nicht schon bei 9.2 möglich?

Soweit ich weiss nicht, jedenfalls nicht absichtlich ;). Ich habe erst in 10.0 einen Menge Maps nach den Quests zugänglich gemacht, damit Mods wie das CQM das eventuell mal ausnutzen können.

Offline Voerman

  • Ancillus
  • ***
  • Posts: 145
  • Reputation: 20
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #43 on: September 13, 2018, 02:27:40 PM »
Quote
Was ich mir davon erhoffe, ist das ein wenig angenehmener und das es nicht ständig ins Siezen und Duzen übergeht.
Was es trotzdem noch täte, es sei denn, man würde überall jedes persönliche Ansprechen rausnehmen, wie du ja selbst aufgezählt hast. Findest du es nicht sehr viel seltsamer, wenn jemand dich erst mit "Meine Zuckerschnute, du bist mein Ein und Alles, ohne dich würde ich nicht mehr leben wollen..." intim anreden würde und einen Satz später mit "Der Prinz erwartet jemand, und hier im Raum sehe ich jemanden vor mir, dessen Beschreibung darauf passt. Ich öffne die Tür, falls jemand hochgehen möchte..."? Das empfinde ich nicht als angenehm, sondern als unnatürliches Reden - sehr viel schlimmer, als erst beim Flirten zu duzen und dann wieder zu siezen, wenn man merkt, es hat nicht gezogen.

Quote
Wenn man es irgendwie reduzieren kann, sollte man auch es auch ein wenig freier übersetzen.
Würde ich nicht als "ein wenig freier" sehen, sondern als Verändern des Verhältnisses zwischen Spieler und Chunk, das dadurch distanzierter wird, was es im Original nicht ist.

Quote
Es ist halt ein Kompromiss. Der nicht optimal ist, das ist mir schon bewusst, aber mach es schon ein wenig besser.
Sehe ich nicht so. Ich finde es so viel besser gelöst als mit deinem Vorschlag.

Quote
Also gehen wir doch ins Detail. Was spricht gegen Änderungen bei Chunk 23, 51, 61, 71, 73, 82, 171, 201, 233, 234, 251, 262 und 313?
Wie ich bereits gepostet habe: Die Unpersönlichkeit, die viele Arbeit und das zweifelhafte Ergebnis.

Quote
Und meine Verständnisfrage. Was hat 481 für eine Bedingung?
Siehe Nachtrag zum letzten Post.

Offline Wesp5

  • Administratrix
  • Antediluvian
  • *****
  • Posts: 5470
  • Reputation: 854
  • Unofficial Patcher
Re: Inoffizieller Fanpatch 10.0 erschienen
« Reply #44 on: September 13, 2018, 02:28:51 PM »
Ich könnte die Küste in Anführungszeichen setzen, vielleicht wird das dann deutlicher.

"See" oder "Ufer" fände ich passender.

Quote
- Die erste Zeile wäre anders mit "Hello. Gimble's Prosthetics."

Die alte Zeile würde dann aber komplett wegfallen, und das mag ich nicht. Ich habe eine andere Idee, der Spieler ruft an, aber Gimble sieht, dass es die Tatoo Nummer ist und fragt deshalb nach McGee! Das würde auch passen, ohne dass man etwas weglassen muss. Ich müsste nur die Spieler Antworten etwas ändern.

Quote
- Zeile 11: "Do you know when he'll return?" wird gestrichen

Das wäre nicht einmal nötig, der Spieler könnte als Antwort nochmal betonen, dass er ihn selber sucht.

Quote
Das finde ich deutlich verwirrender von der Story her - und es löst auch nicht Gimbles mystische Hellsicht, wann ich im Tattoo-Shop bin. Beim ersten Dialog mit Gimble am Telefon weiß man nicht, wer Stumpy ist. Ich bin auf der Suche nach McGee, und plötzlich ruft mich jemand mystisch im Tattoo-Shop an, ganz zufällig, während ich da bin, und fragt mich nach einem Stumpy, den ich nicht kenne - woraufhin ich Gimble dann frage, ob er im Gegenzug vielleicht McGee gesehen hat.

Da hast du was falsch verstanden, Gimbles Dialog bleibt vollkommen gleich, nur Carson nennt diesen Typen nebenan zweimal "Stumpy" und nicht einmal "McGee". Schwachpunkt wäre natürlich, dass man nicht weiss, was nun aus McGee geworden ist, aber längerfristig gesehen macht das nichts, denn Arhur suchte den ja garnicht, das war nur Carson...
« Last Edit: September 13, 2018, 02:34:32 PM by Wesp5 »

 

* Game Files